Börres Weiffenbach  a.g.dok, DFA

Kameramann/DoP

Börres Weiffenbach, Kameramann/DoP, Berlin

Mobil  +49 176 47355625
Telefon  +49 176 47355625
E-Mail  filmbild@ b-weiffenbach. de
Links   Webvisitenkarte AG DOK | Börres Weiffenbach
filmportal.de | Personen | Börres Weiffenbach
  
Geboren 1969 in Berlin
Anschrift     nur für Member


*** DEAD MAN WORKING nominiert für den Deutschen Kamerapreis 2017 ***
Stefan Blau (Schnitt) und Börres Weiffenbach (Kamera) sind für den Deutschen Kamerapreis nominiert.

+++ Deutscher Kamerapreis für Börres Weiffenbach (DEAD MAN WORKING) +++
In der Kategorie Fernsehfilm erhielt Börres Weiffenbach den Deutschen Kamerapreis 2017. "In der Bildgestaltung von Börres Weiffenbach wird sichtbar, was sonst nur im Verborgenen bleibt. Das abstrakte Mach- und Machtwerk der Finanzjongleure versinnlicht sich in seiner Kameraführung... Mit rasierklingenscharfer Eleganz schafft Börres Weiffenbach eine optische Ebene, die den hochkomplexen Inhalten dieses Films eine kongeniale Form verleiht.

Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.
Projekte als Kameramann/DoP | 20 von 45 | ALLE ANZEIGEN
Jahr Titel Sparte Regisseur Produktion Anmerkung
 
2017 Melodie Raum 222 Dokumentarfilm, ZDF Anton Pichler Zischlermann Filmpro...
2017 Sympathisanten – Unser Deutsch... Kinodokumentarf... Felix Moeller Blueprint Film GmbH
2016 The Conference Kinodokumentarf... Filip Antoni Malin... Perfect Shot Films G...
2015 Dead Man Working TV-Film, HR Marc Bauder Bauderfilm
2015 Der Swimmingpool am Golan Dokumentarfilm Esther Zimmering Zischlermann Filmpro...
2014 Was bleibt? Das Prinzip Apfelb... Kurzdokumentarf... Börres Weiffenbach DFC Deutsche Fundrai... Regie nur bei den Dreharbeiten
2013 Die Prüfung Kinodokumentarf..., ZDF Till Harms Flare Film GmbH (vor...
2013 LumLED - Nachtschatten (Intern... Werbefilm Lorenz Weber Eco Film Nachhaltige...
2013 25 Jahre Mauerfall. Berlin - L... Werbefilm Marc Bauder Bauderfilm
2013 La Buena Vida - Das gute Leben Kinodokumentarf... Jens Schanze Mascha Film GbR Börres Weiffenbach
2013 Master of the Universe Kinodokumentarf..., arte, HR... Marc Bauder Bauderfilm
2013 Beyond Punishment Dokumentarfilm Hubertus Siegert S.U.M.O. Film - Hube... 4 Drehtage in Berlin
2012 Miles and War Dokumentarfilm Anne Thoma T & C Film AG [ch] Sudan 2010
2012 Overgames Kinodokumentarf... Lutz Dammbeck Lutz Dammbeck Produk...
2011 Schlaglicht - Ausverkauf im Ke... Reportage (Reih..., SWR Jörg Hommer Filmkantine UG
2011 Weil ich länger lebe als du - ... Reportage, ARD, WDR Henriette Bornkamm fechnerMEDIA GmbH Kenia / Fardosa
2011 Am Ende der Milchstraße Dokumentarfilm Leopold Grün Rohfilm GmbH
2010 Trabanten Spielfilm Michaela Schweiger Trabantenproduktion ...
2010 Nach der Revolution - Zwischen... Dokumentarfilm, 3sat diverse Bauderfilm
2009 Träume der Lausitz Dokumentarfilm, MDR, RBB Bernhard Sallmann Ariane-Film GmbH

Filmprojekte in anderen Tätigkeiten
Jahr Titel Sparte Regisseur Produktion Anmerkung
2014 Was bleibt? Das Prinzip Apfelb... Kurzdokumentarf... Börres Weiffenbach DFC Deutsche Fundrai... Regisseur
2010 Ecklieb Kurzspielfilm Marcela Braak Filmarche Berlin e.V... Oberbeleuchter
2005 Full Metal Village Dokumentarfilm Sung Hyung Cho Flying Moon Filmprod... 2nd Unit Kameramann (4 DT während dem Festiv...
2002 Inas Geburtstag Kurzspielfilm André Bergelt ambel ast Oberbeleuchter

Filmpreise
Jahr Film Preis Kategorie
2017 Dead Man Working Grimme Preis Fiktion gewonnen
2017 Dead Man Working Deutscher Kamerapreis Fernsehfilm (Kamera) gewonnen
2014 Master of the Universe Preis der deutschen Filmkritik 2013 Kamera nominiert
2012 Raising Resistance Deutscher Kamerapreis 2012 Dokumentarfilm / Dokumentation nominiert
2007 Full Metal Village new berlin film award / Achtung Ber... Beste Kamera gewonnen
2006 Ende einer Reise Deutscher Kamerapreis Beste Kamera - Doku nominiert
2002 Otzenrather Sprung Deutscher Kamerapreis Förderpreis Kamera Dokumentati... gewonnen
2002 Otzenrather Sprung Grimme-Preis Information & Kultur gewonnen
2002 Otzenrather Sprung Bayerischer Fernsehpreis Dokumentarfilm gewonnen
2002 Otzenrather Sprung Sehsüchte Internationales Studenten... Bester Dokumentarfilm gewonnen
2002 Otzenrather Sprung Deutscher Wirtschaftsfilmpreis 2. Preis gewonnen

Eigene Dokumente
 Art  Beschreibung
Börres Weiffenbach bei Dreharbeiten
Börres Weiffenbach bei Dreharbeiten in Kolumbien
Börres Weiffenbach_Irland_2013

Basisdaten
SelbstbeschreibungLichtsetzender Kameramann für szenische und dokumentarische Produktionen
ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen und vertreten auf nationalen und internationalen Filmfestivals
Kameradozent für künstlerische Bildgestaltung (35mm – 2K Cinematografie)
Kameraworkshop ALEXA, XD CAM u. a.
 
Staatsangehörigkeit Deutsch  
Sprachen Englisch (Grundkenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse)  
Auslandsdreherfahrung Mittlerer Osten: Israel

Nordafrika: Sudan, Tunesien

Nordamerika: USA

Ostafrika: Kenia

Ostasien: Japan

Osteuropa: Albanien, Polen, Slowakei, Ungarn, Weißrussland

Südamerika: Argentinien, Brasilien, Kolumbien, Paraguay

Südeuropa: Italien, Kanarische Inseln, Portugal

Westeuropa: England, Frankreich, Großbritannien, Oesterreich

Zentralasien: Kasachstan
 
Spezielle KenntnisseDigitale Cinamatographie *** Super35 / 2K bis 5K
35mm / 16mm Cinefilm
ARRI – ALEXA + AMIRA | RED EPIC | 2K + 4K Cinematographie

Flugaufnahmen (Helikopter)
Kopierwerksprozesse: BlowUp / Ausbelichtung / FAZ / Abtastung
 
Eigenes EquipmentLichttechnik (Dedolight+Softbox)
Kameratragesysteme (SteadyStick / Varizoom DV Media Rig / Sachtler Zoom System / DVTEC EngRig Pro / DV Balancer ENG)
 
Lizenzen C1 (Kraftwagen > 3,5t <= 7,5t, Anhänger bis 750kg), Internationaler Presseausweis, Media (I) Visa (Journalisten Visum für die USA), Presseausweis  
Ausbildung2003 Abschluss: Diplom-Kameramann
1996 - 2003 HOCHSCHULE FÜR FILM UND FERNSEHEN "Konrad-Wolf"
1995 - 2000 tätig im Bereich Kameraassistenz, Licht und Kamerabühne
1995 - 1996 Kameraassistent für Michael Lösche (Defa-Dokumentarfilmkameramann)
1994 - 1996 Volontariat bei Sanssouci Film Potsdam | Assistenz für Michael Lösche
 
Weitere ReferenzenLaudatio von Jens Schanze / Kamerapreis 2002: "Du versteckst Dich nicht hinter der Kamera und überlässt die Menschen davor niemals sich selbst. Du stellst immer eine persönliche Beziehung her und ermöglichst jedem, sich bewußt zu machen, dass jetzt ein Bild von ihm geschaffen wird.
Deshalb können die Menschen würdevoll vor Deiner Kamera stehen. Wenn man einen Film von Dir ansieht, entdeckt man in ihren Gesichtern immer auch etwas von Deiner Haltung."

Produktionen für 3sat / arte / BR / MDR / NDR / ORF / RBB / WDR / ZDF
 
Bevorzugter Arbeitsbereichinternational einsetzbar in szenischen und dokumentarischen Produktionen 
Unmittelbarer Arbeitsort Berlin  
1. Wohnsitz Berlin  
Verbände Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm, Deutsche Filmakademie e.V.  
AbrechnungsartRechnung