Dennis Chmelensky

Nachwuchsschauspieler
 
Dennis Chmelensky, Nachwuchsschauspieler, Berlin
Dennis Chmelensky, Nachwuchsschauspieler, Berlin
  Galerie öffnen

Links   Link zur VITA Agentur
  

Schubert Schauspiel-Management
Telefon   +49 30 42093957
Mobil      +49 172 3187787
info@ agentur-schubert. de


Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.
Ausbildung
   
2010/3 bis 2014 Universität der Künste (UDK (Ensembleleitung/Gesang/Klavier))

Projekte als Schauspieler
Jahr Titel Sparte Regisseur Rolle
2012 Mörderische Jagd TV-Film (Reihe), ZDF Markus Imboden Moritz [HR]
2009 U.F.O. Kinospielfilm Burkhard Feige Wolfi [NR]

Basisdaten
SelbstbeschreibungDennis Chmelensky (* im August 1995 in Berlin) ist ein deutscher Nachwuchssänger. Als Knabensopran singt er im Staats- und Domchor Berlin. Einem breiten Publikum wurde er durch seine Teilnahme an der zweiten Staffel der Talentshow Das Supertalent bekannt, die im Oktober und November 2008 vom deutschen Fernsehsender RTL ausgestrahlt wurde.
Chemelensky wurde als zweites von drei Kindern von Falk Thomas-Chmelensky und der Andrea Chmelensky geboren. Sein Vater ist als Lehrer tätig, seine Mutter ist diplomierte Sozialpädagogin. Bereits im frühen Kindesalter zeigte sich das musikalische Talent des Kindes. Seine Eltern meldeten ihn zur musikalischen Früherziehung an einer Musikschule an. Im Alter von fünf Jahren erlernte er das Violinspiel, als er sieben Jahre alt war, kam das Klavier als Nebeninstrument hinzu, mit acht Jahren wurde er in den Staatsopernchor Berlin aufgenommen. Die dortige Chorleiterin bildete sein stimmliches Talent aus und gab ihm die Möglichkeit unter Dirigenten wie Daniel Barenboim, Sir Simon Rattle und Kent Nagano als Solist auf der Bühne zu stehen. Seit 2006 ist er Mitglied im Staats- und Domchor Berlin und fand in dessen Direktor Kai-Uwe Jirka einen Mentor. Parallel besucht er die studienvorbereitende Ausbildung an der Musikschule Reinickendorf und später der Musikschule Bela Bartok. Er ist Schüler des Musikgymnasiums Georg-Friedrich Händel und Konzertmeister des Orchesters der Schule.
Nachdem er in mehreren Filmen als Statist mitgewirkt hatte, so 2006 in dem SAT.1-Film Der geheimnisvolle Schatz von Troja, nahm er im Herbst 2008 an der zweiten Staffel der Talentshow Das Supertalent teil. Mit seiner Interpretation von Franz Schuberts Ave Maria schied er jedoch im Halbfinale der Show aus. Gleichwohl wurden die Scouts der Plattenfirma Sony Music Entertainment auf ihn aufmerksam und nahmen den Jungen unter Vertrag.
Im März 2009 erschien unter dem Titel Dennis Chmelenskys Debütalbum, mit einer Mischung aus klassischen Liedern und Popsongs. Es erreichte im gleichen Monat die deutschen Albumcharts.
 
Körpergrösse180 cm 
Staturschlank 
Ethn. Erscheinung mitteleuropäisch  
Haarfarbehellbraun 
Haarlängemittel 
Augenfarbeblau 
Staatsangehörigkeit Deutsch  
Sprachen
Deutsch (muttersprachlich), Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse)  
StimmlageBariton 
Gesang
Klassisch (professionell)  
Instrumente
Bratsche (professionell), Klavier (professionell), Orgel (gut), Violine (professionell)  
Fähigkeiten (Sport)
Basketball, Bergsteigen  
Spezielle KenntnisseJüngster Sudent der Universität der Künste Berlin im Bereich Dirigat. 
Unmittelbarer Arbeitsort Berlin  
1. Wohnsitz in Berlin