Clemens Giebel

Schauspieler
 
Clemens Giebel, Schauspieler, Köln
Clemens Giebel, Schauspieler, Köln
Clemens Giebel, Schauspieler, Köln
Clemens Giebel, Schauspieler, Köln
Clemens Giebel, Schauspieler, Köln
  Galerie öffnen

 Showreel (extern)
Homepage   http://www.clemensgiebel.de
Links   Agenturprofil
  
Geboren 1974 in Köln

Zentralbüro, Agentur für Schauspieler
Kontakt   Sandra Lampugnani
Telefon   +49 221 29076870
info@ zentralbuero. com


Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.
Ausbildung
   
1994/9 bis 1998/8 Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (Diplom)

Auszeichnungen
Jahr Auszeichnung
2013 SMS Self Made Shorties Festival (Top 15)

Projekte als Schauspieler | 20 von 21 | ALLE ANZEIGEN
Jahr Titel Sparte Regisseur Rolle
2016 Ein Schnupfen hätte auch gereicht TV-Film, RTL Christine Hartmann Aufnahmeleiter [NR]
2016 Die Chefin TV-Serie, ZDF [de] diverse Jan Kantereit [ENR]
2016 SOKO Köln TV-Serie, ZDF [de] diverse Jakob Müller [ENR]
2014 Hubert und Staller TV-Serie, ARD [de], B... diverse Julian Wickert [ENR]
2013 Die Rosenheim-Cops TV-Serie, ZDF [de] Gunter Krää Martin Lercher [EHR]
2012 Denn im Loch ist es finster Kurzspielfilm Florian Seufert Erwin [HR]
2012 SOKO Köln TV-Serie, ZDF [de] diverse Timo Weingart [ENR]
2012 Die Blaumänner TV-Serie, NDR [de] Miko Zeuschner Tom [NR]
2012 Das Problem des Schnellstfluges Kurzspielfilm Philipp Käßbohrer Ingenieur [NR]
2012 Ein Fall für die Anrheiner TV-Serie, WDR [de] diverse Klaus März [NR]
2010 Marie Brand und der Sündenfall TV-Film (Reihe), ZDF [de] Marcus Weiler Karsten Teske [NR]
2010 Eine dunkle Begierde Kinospielfilm David Cronenberg Steward [NR]
2010 Kommissar Stolberg TV-Serie, ZDF [de] diverse Junger Mann [NR]
2009 Verloren gegangen Kurzspielfilm Martin Kosok Er [HR]
2008 Loslassen (Bewerbungsfilm) Kurzspielfilm Martin Kosok Er [HR]
2001 Visions - Welt eines Autisten Kurzspielfilm Ya'ir G. Magall Autist [HR]
1999 Jahrestage TV-Mehrteiler Margarethe von Trotta Eberhart Grothe [NR]
1999 Hunde, Lust, Tod Kurzspielfilm Katja Bürkle Taxifahrer [NR]
1998 2 Namen 2 Türen (Bewerbungsfilm) Kurzspielfilm Vicky Cohn Dominostein [HR]
1996 Wie Pech und Schwefel TV-Serie, ZDF [de] Wolf Dietrich Christoph Piper [NR]

Theaterengagements
Jahr Stück Rolle Regie Theater
2017 Abenteuer Stimme Klangsammler Emese Szabo Berliner Philharmoniker
2016 Die Räuber Franz Moor Thomas Goritzki Frelischtspiele Schwäbisch Hall
2015 Don Juan oder der steinerne Gast Sganerelle Thomas Goritzki Freilichtspiele Schwäbisch Hall
2014 Alpenrauschen Diverse Eva Veiders Theater Regensburg
2014 Die Jungfrau von Orleans Herzog von Burgund Thomas Krupa Theater Erlangen
2013 mensch maschine (UA) Elemer Sahar Amini Theater Regensburg
2012 Die Räuber Franz Moor Marcus Lobbes Theater Regensburg
2012 Die Ästhetik des Widerstandes Hans Coppi, Jakob Rosne... Thomas Krupa Schauspiel Essen
2011 Leonce und Lena Leonce Constante Kreusch Theater Erlangen
2011 Don Karlos Marquis von Posa Harald Demmer Burgfestspiele Bad Vilbel
2011 Maria Stuart Graf Leicester Kirsten Uttendorf Theater Bremerhaven
2010 Kohlhaas 05/10 Michael Kohlhaas Constanze Kreusch Theater Erlangen
2010 Don Karlos Marquis von Posa Mario Portmann Staatstheater Braunschweig
2009 Buddenbrooks Christian Buddenbrook Wolfgang Gropper Staatstheater Braunschweig
2009 Der Kirschgarten Trofimow Wolfgang Gropper Staatstheater Braunschweig
2008 Romeo und Julia Romeo Constanze Kreusch Staatstheater Braunschweig
2008 Ich möchte Teil einer Jugendbewegu... Clemens Eva Veiders Staatstheater Braunschweig
2007 König Lear Edgar Wolfgang Gropper Staatstheater Braunschweig
2007 A Clockwork Orange Alexander de Large Eva Veiders Staatstheater Braunschweig
2006 Faust I Mephisto Wolfgang Gropper Staatstheater Braunschweig
2006 Einsame Menschen Braun Thomas Krupa Staatstheater Braunschweig
2005 Das Fest Michael Holger Berg Staatstheater Braunschweig
2004 Elektra - Tragödie Orest Davoud Bouchehri Staatstheater Braunschweig
2003 Der Maschinist Johann Nepumuk Mälzel Thomas Goritzki Staatstheater Braunschweig
2002 Frühlings Erwachen Moritz Jule Ronstedt Stadttheater Heidelberg
2000 Mondkind Anton Andreas von Studnitz Stadttheater Heidelberg
1998 Tod eines Handlungsreisenden Happy Olga Sawitzki Stadttheater Heidelberg
1997 Trio in Es-Dur Paul Verena Buss Staatstheater Stuttgart

Basisdaten
Körpergrösse179 cm 
Staturschlank 
Ethn. Erscheinung mitteleuropäisch  
Haarfarbedunkelblond 
Haarlängekurz 
Augenfarbegrün 
Staatsangehörigkeit Deutsch  
Sprachen
Deutsch (muttersprachlich), Englisch (fließend), Russisch (Grundkenntnisse)  
Dialekte
Berlinerisch, Hessisch, Kölsch (Heimatdialekt), Norddeutsch, Sächsisch  
StimmlageTenor 
Gesang
A cappella (gut), Chanson (gut), Jazz (gut), Rock/Pop (professionell), Schlager (gut)  
Instrumente
Akkordeon (gut), Bassgitarre (gut), Blockflöte (gut), E-Gitarre (gut), Gitarre (gut), Klavier (gut), Schlagzeug (gut), Ukulele (gut)  
Fähigkeiten (Tanz)
Argentinischer Tango (gut), Standard (gut), Steppen (gut)  
Fähigkeiten (Sport)
Einrad, Fechten (Bühne), Jonglieren, Schlittschuhlaufen, Schwertkampf, Segeln, Skateboard, Ski Alpin, Snowboard, Windsurfen  
Spezielle KenntnisseZauberei, Komposition 
Lizenzen
B (Kraftwagen) [eu], T (Zug/Arbeitsmaschinen) [eu], Segelsurf Grundschein  
Unmittelbarer Arbeitsort Köln  
1. Wohnsitz in Rheinland-Pfalz  
Wohnmöglichkeiten
Berlin, München, Köln, Hamburg, Bochum, Frankfurt, Mainz, Stuttgart