Documentary (Series) | 2007 | MDR [de] | Germany

    Brief synopsis

    Sachsen–Anhalt im Sommer 2005. Nach drei Jahren Ausgrabungszeit auf einem steinzeitlichen Gräberfeld am Ufer der Saale, stoßen die Archäologen auf einen grausigen wie anrührenden Fund. Eine Frau und ein Mann mit ihren Kindern. Noch im Tod umarmen die Eltern ihre Kinder, die ihnen Gesicht an Gesicht zugewandt liegen. Für die Archäologen des zuständigen Landesamtes in Halle ist dieser Fund eine kleine Sensation. Ein solches Familiengrab ist in Deutschland äußerst selten. Doch mehr noch: insgesamt sind es zwölf Gräber mit den Toten einer ganzen Siedlung. Und offenbar wurden alle gleichzeitig begraben. Die Opfer einer steinzeitlichen Tragödie? Die Gräber geben den Wissenschaftlern einige Rätsel auf. Was war der Grund dafür, dass die Sippe, ganze Familien auf einmal ausgelöscht wurden? Wer hat sie beigesetzt und was haben die Grabbeigaben, Steinklingen, Streitäxte, und Feuersteine für eine Bedeutung?
    Fragen, denen Axel Bulthaupt gemeinsam mit dem Archäologen Dr. Harald Meller, dem Landesarchäologen von Sachsen-Anhalt, in einer neuen Ausgabe der Doku-Reihe "MDR-Expedition" nachgeht. Das Geheimnis des Familiengrabes von Eulau bringt sie zu einer Frage, die vermutlich so alt ist, wie die Menschheit selbst: Wie bestatte ich einen Menschen, ein Familienmitglied, einen Freund, einen Nachbarn auf würdevolle Weise? Dass sich schon unsere Vorfahren wahrscheinlich schon immer mit genau dieser Frage auseinandergesetzt haben, belegen viele archäologische Funde.

    Solche Funde verraten uns auch heute eine Menge darüber, wie unsere Vorfahren lebten und was sie dachten. Sie berichten von Totenkulten und Jenseitsvorstellungen, die sich über die Jahrtausende hin entwickelt haben und auch heute noch eine Bedeutung für uns haben. Axel Bulthaupt stößt während seiner Suche auf mysteriöse Opferzeremonien, verbogene Schwerter, seltsame Grabhügel und immer wieder auf die wohl ewige Sehnsucht nach einem besseren Jenseits. (Quelle: MDR)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photographyMatthias Müller [1]
    Camera Department1st assistant camera Ludwig Hart
    Director's DepartmentdirectorRayk Wieland
    Sound Departmentproduction sound mixer Johannes Doberenz

    Production companies

    CompanyComment
    0341 Buntfernsehen GmbH [de]