the headache house - noah | © lawrence richards
© lawrence richards

The Headache House

  • Der Herrscher der Welt (Working title)
Short Film | 2008 | Silent Movie | Germany

Shooting data

Number of shooting days3
LocationsBerlin - Kreuzberg, Friedrichshain, Prenzl' Berg

Project data

Length of movie5' 32'' mi
Picture formatWidescreen USA (1 : 1,85)
Picture material negativeHD
Sound formatStereo

Trailers/Videos

Brief synopsis

"Wie geht es Gott in einer gottlosen Welt? Eine stilsichere und groteske Kurzfilm-Fabel"
Matthias Luthardt (Regisseur von 'Pingpong', Berlinale Jury-Mitglied)

Synopsis:

Noahs life became a nightmare. Loosing his job and family leads him to drugs, prostitution and solitude. Nothing left than growing pains, there is only one who can give him back his peace and hope..

Noahs Leben ist durch den Verlust seiner Arbeit und Familie zu einem Albtraum geworden. Übrig ist nur noch Schmerz, deren Unerträglichkeit ihn in eine Welt voller Drogen, Prostitution und Einsamkeit flüchten lässt. Noahs Seele scheint verloren. Nur einer kann seine Schmerzen aus der Welt schaffen, ihm jenen Zustand der Hoffnung und Ruhe zurückgeben die seine Leiden beenden.

''Der Film erzählt die Geschichte eines Mannes, der am Leben und an den Ansprüchen des Alltags scheitert und dabei seine Handlungsfähigkeit einbüßt. Er verliert seine Arbeit und seine Familie, umgibt sich mit falschen Freunden und versinkt im Alkohol. Schließlich sieht er keinen Ausweg mehr und nimmt sich das Leben. "From now on I will never wake up again“.

Der Film bezieht seinen Reiz aus der Diskrepanz zwischen Bild- und Tonebene. Während im Off die Geschichte des Mannes als Märchen vom alten König erzählt wird, der von unerträglichen Kopfschmerzen geplagt wird, zeigen die Bilder einen deutlich jüngeren Mann in seinem Büro- und Familienalltag und den verschiedenen Stationen seines Abstiegs.

Dabei dominiert die Tonebene mit dem allegoriereichen märchenhaften Text die eher sparsam und klassisch gestaltete Bildebene jedoch ein wenig zu stark. Die Bilder sind gut gewählt und interessant fotografiert. Inszenierung und Montage fügen sie gekonnt zu einer visuell ansprechend komponierten Erzählung, in die sich auch die Musik stimmig einfügt.''
(PRÄDIKAT WERTVOLL, Filmbewertungsstelle Wiesbaden)

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Wolf Dieter RichertNoah Kohut [L]
Erzähler (deutsch) [SR]David Nathan
Erzähler (englisch) [SR]John Chapman
Ali MurtazaDrogendealer [SR]
Sandro ParulavaSandro [SR]
Katja ZangerSofia [SR]

Crew

ActivityNameComment
ColoristPhilipp Weinrich
Director of photographyLawrence RichardsHD plus 35MM Image Converter
Camera operatorPhilipp Weinrich
1st assistant cameraPhilipp Weinrich
DirectorMarc Böhlhoff
1st AD (local system)Christian Brecht
1st AD (local system)Frederic Leitzke
EditorMarc BöhlhoffPrädikat ''Wertvoll'' FBW / HD / FCP 5
Best boySamuel Schultschik
Makeup artist / hair stylistFiona Bewley
Makeup artist / hair stylistEva Kischel
ComposerAntonio Gervasoni
SongFernando Yokota dos Santos
ProducerÜmit Uludağ
ProducerChristian Brecht
Co-producerMarc Böhlhoff
Set manager/ floor managerThomas Nees
ScreenwriterMarc Böhlhoff
Sound supervisorChristian Heiter
Sound re-recording mixerFabian Grätz
Sound designerJohannes Lauxen
Art director (advertising agency)Holger Hermann
Marketing, public relationÜmit Uludağ

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Christian Brecht2008Filmbewertungsstelle WiesbadenPrädikat WertvollWinner