Mielkes Rache | © DocStation
Documentary | 2008 | arte, MDR [de] | Germany

Project data

Length of movie52

    Brief synopsis

    1981 verhängt das Oberste Gericht zum letzten Mal ein Todesurteil in der DDR. Der Verurteilte, Dr. Werner Teske, wird am 26. Juni 1981 in Leipzig mit einem Kopfschuss hingerichtet. Sein Verbrechen: Er war Offizier der Stasi und hatte geplant, in den Westen überzulaufen, diese Pläne aber nie in die Tat umgesetzt. Die Geschichte von Werner Teske ist die Geschichte eines Mannes, der in die Stasi eintritt, an ihr zerbricht und vernichtet wird.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Director's DepartmentdirectorGerald Endres
    Director's DepartmentdirectorUte Bönnen
    Editingeditor Marc Accensi
    Visual EffectscoloristMatthias Behrens

    Production companies

    CompanyComment
    doc.station GmbH Medienproduktion [de]

    Facilities

    Department CompanyComment
    VFX / Post ProductionFilm Processing/Transfers wave-line GmbHFarbkorrektur