Documentary (Series) | 2006 | WDR [de] | Animals | Germany

Main data

    Brief synopsis

    Volker Arzt und Immanuel Birmelin sind zu den Hochburgen der Vogelintelligenz gereist. Mit Bewunderung, Respekt und
    Witz berichten die Autoren über gefiederte Genies.

    Vögel sind direkte Abkömmlinge der Dinosaurier. Und als wollten sie ihrem Stammbaum Ehre machen, beherrschen sie
    nicht nur den Luftraum, sondern haben auch eine Meisterklasse für Schwimmen und Tauchen vorzuweisen: die
    Pinguine. Zu Rennern der Steppe sind die Straußenvögel geworden.
    Doch nicht genug damit. Zunehmend stellt sich heraus, dass die Vögel auch auf dem Feld der Intelligenz einen Spitzenplatz einnehmen. Sie gehören zu den klügsten Tieren auf diesem Planeten. Ihr Gehirn ist nicht größer als eine Nuss, und dennoch sind ihre geistigen Fähigkeiten mit denen von Schimpansen oder Walen vergleichbar. Zum großen Erstaunen der Biologen. Vor allem Raben- und Papageienvögel verblüffen durch ihr Sprachverständnis, ihren überlegten Einsatz von Technik oder ihre raffinierten Tricks im Umgang mit Artgenossen.
    Über zwei Jahre ist ein Kamerateam um Volker Arzt und Immanuel Birmelin durch Regenwälder und Wüsten, in Universitätsinstitute und zu Vogelliebhabern gereist. In einer 2-teiligen Dokumentation berichten die Autoren von geistigen Glanzleistungen, die man noch vor kurzem ins Reich der Fabel verwiesen hätte.
    (Quelle: WDR)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmenthighspeed operatorRudolf Diesel
    Camera Department1st assistant cameraFlorian Brüning
    Director's DepartmentdirectorVolker Arzt
    Sound Post Productionsound re-recording mixerAlexander Gress
    Sound Post Productionsound designerAlexander Gress

    Production companies

    CompanyComment
    Matthey-Film GmbH

    Facilities

    Department CompanyComment
    CameraCameras and UtilitiesScienceMedia
    VFX / Post ProductionSound (Postproduction)Tonstudio Gress