Filmplakat | © ARD
Documentary (Mini Series) | 2008 | Germany

Main data

DirectorPavel Schnabel, Henning Burk
Written byHenning Burk (co-writer), Pavel Schnabel (co-writer)
Production Hessischer Rundfunk

Project data

Length of movie2

    Brief synopsis

    "Jetzt sind wir frei, so haben wir gedacht. Jetzt können wir endlich deutsch sein." Katharina Jaschek erinnert sich noch gut an den September 1938, als das Sudetenland heim ins Reich" kehrte. Bei den Deutschen war es eine ungeheure Freude. Das ganze Dorf hat gejubelt und gesungen" erzählt auch Josef Krábek, Sohn einer Deutschen und eines tschechischen Postbeamten. Die Krábeks aber ahnten, was nun passierte. Der Vater verlor seine Stelle, die Familie floh nach Prag. Die Freude der Deutschen steht am Ende, der Jubel der Tschechen am Anfang der ersten Folge der zweiteiligen ARD-Dokumentation.

    Der zweite Teil der Dokumentation beginnt mit Hitlers Triumph, der Angliederung des Sudetenlandes an das Deutsche Reich. Für die meisten Sudetendeutschen ist es ein Augenblick großer Freude, für die anderen aber beginnt jetzt das große Zittern.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Broadcast Engineeringsound technicianSascha Mattlehner
    Camera Departmentdirector of photographyPeter Hoffmann
    Director's DepartmentdirectorPavel Schnabel
    Director's DepartmentdirectorHenning Burk
    EditingeditorConstanze Reinken
    Screenplayco-writerHenning Burk
    Screenplayco-writerPavel Schnabel

    Production companies

    CompanyComment
     Hessischer Rundfunk

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingGermanyARD [de]Monday, 22.09.2008