clock | © mesch & ugge
Documentary (Mini Series) | 2005 | SRF (vormals SF DRS) [ch] | Music | Switzerland

Main data

    Brief synopsis

    Für die vier Sendungen hat Beat Hirt im Sommer 2005 insgesamt 52 Augen- und Ohrenzeugen aus der Szene interviewt, darunter über 40 Musiker, von Polo Hofer über Betty Legler bis zu Big Zis. Und von Düde Dürst über Chris von Rohr bis zu Endo Anaconda. Im Kontext mit spannendem, aber teilweise vergessenem Archivmaterial von SF DRS, TSR und TSI, präsentiert sich eine insgesamt vierstündige Wiederbegegnung mit den lautesten 50 Jahren in der Schweizer Musikgeschichte.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Director's DepartmentdirectorBeat Hirt
    EditingeditorChristian Müller [9]
    Sound Post Productionsound re-recording mixerWerner Grasmugg

    Production companies

    CompanyComment
    Mesch & Ugge AG [ch]4-teilige Dokumentation

    Facilities

    Department CompanyComment
    VFX / Post ProductionSound (Postproduction)audiokraftwerk [ch]Mix akw