Documentary | 2008 | ARD [de], SWR [de] | Germany

Shooting data

LocationsBrasilien / Recife / Köln

Project data

Length of movie90
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeDVCPRO HD

    Brief synopsis

    Hilda und Carla sind zwei von vielen jungen Brasilianerinnen, die einen Traum haben. Es ist der Traum vom Märchenprinzen, der sie heiratet und in eine bessere Welt mitnimmt, in eine Welt ohne Gewalt und Armut – nach Deutschland.
    Für viele von ihnen erweist sich der Traum jedoch als Albtraum. Die jungen Frauen kommen unvorbereitet in ein fremdes Land, dessen Sprache und Kultur ihnen fremd ist.
    So fremd wie der Mann, den sie nach nur kurzer Bekanntschaft geheiratet haben.
    Eheprobleme, Gewalt, Trennung, die Sorge um das Aufenthaltsrecht – die Brasilianerinnen werden mit zahlreichen Problemen konfrontiert.
    Der Dokumentarfilm "Die Deutschlandfalle" begleitet brasilianische Heiratsmigrantinnen in Deutschland und in ihrer Heimat. Er porträtiert junge Frauen und ihre Bemühungen, sich auch nach dem Scheitern ihrer Beziehungen in dem ihnen fremden Land zu behaupten.
    Mit Energie und Durchhaltewillen kämpfen sie dafür, dass die "Deutschlandfalle" nicht ihr persönlicher Albtraum bleibt. Sie wollen eine Zukunft für sich und ihre Kinder in Deutschland.

    Crew

    ActivityNameComment
    director of photography Mathias Schöningh
    directorDaniel Targownik
    directorPaula Zimerman-Tagownik
    editor João da Costa Pinto
    editor Andre Bendocchi-Alves
    dramaturgical editing advisor Andre Bendocchi-Alves
    producerMichael Trabitzsch
    2nd assistant production managerAnett VietzkeDreh- und Reisedisposition
    production sound mixer Christian Lutz
    sound re-recording mixerSven Mevissen
    supervising sound editor João da Costa Pinto

    Production companies

    CompanyComment
    Prounen Film

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingGermanyARD [de]Monday, 30.07.2007