© ARD

Tatort - Der schwarze Troll

  • Tatort - Solveigs Lied (Working title)
TV-Movie (Series) | 2002 | NDR [de] | Germany

Main data

Brief synopsis

Laura Kern ist die Frau, von der die meisten Männer träumen: Ende 20, blond, blass, ein wenig versponnen, ein wenig hilflos wirkend, aber grenzenlos hilfsbereit all denen gegenüber, die ihre Hilfe brauchen: sei es ihr todkranker Vater, ihre ewig kränkelnden Kinder, ihr grantiger Ehemann Herbert oder ihr gefühlvoller Liebhaber David.
Als Laura ihren Mann eines Abends in seinem Restaurant erschlagen auffindet, kann sie sich des Mitgefühls aller sicher sein. Auch Hauptkommissarin Inga Lürsen, die den Mordfall untersucht, ist beeindruckt von Laura. Anders ihr Kollege Stedefreund: Er hat Zweifel, ob Laura wirklich der Unschuldsengel ist, für den alle Welt sie hält.. (ARD)

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Sabine PostelHauptkommissarin Inga Lürsen [L]
 Oliver MommsenKommissar Stedefreund [L]
Mathias HerrmannHerbert Kern [L]
 Marek HarloffDavid Gussmann [L]
Judith EngelLaura Kern [L]
 Camilla RenschkeHelen, Ingas Tochter [L]
Josefin GröneAnne Kern [SR]
Daniel HajduProfessor Feldhausen [SR]
 Till HusterSanitäter [SR]
Ernst StötznerProfessor Winter [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Camera Departmentdirector of photography Judith Kaufmann
Camera Department1st assistant cameraHenrik Sauerund 2nd Unit Kamera
Camera Departmentclapper/loaderKarima Hamdy
Castingextras/bit player castingSusanne Krämernur Kindercasting
Costume Departmentcostume designer Astrid Karras
Costume Departmentwardrobe Erika Haertel
Director's DepartmentdirectorVanessa Jopp
Gripgrip assistantMarcus Grau
Lightingadditional electrician Ole von Öhsen
Makeup Departmentmakeup artist / hair stylist Irina Tübbecke

Production companies

CompanyComment
RB - Radio Bremen TV [de]

Facilities

Department CompanyComment
In Front of the CameraStuntsDouble Action

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
 Judith Kaufmann2003Deutscher FernsehpreisKameraNominated

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Sunday, 25.05.2003