© BR
© BR

Polizeiruf 110 - Wie ist die Welt so stille

  • Polizeiruf 110 - Habgier (Working title)
TV-Movie (Series) | 2007 | BR [de] | Whodunit | Germany

Main data

Shooting data

Start of shooting11.09.2007
End of shooting13.10.2007
LocationsMünchen

Brief synopsis

Am Ortsrand von München wurden das Ehepaar Lilly und Werner Harms sowie ihr 26-jähriger Sohn Holger nachts in ihrem Einfamilienhaus grausam erschlagen. Der Mörder hat ein Schlachtfeld hinterlassen.

Am Tatort sind die beiden Kriminalhauptkommissare Jürgen Tauber und Jo Obermaier entsetzt über die Brutalität, mit der die Familie regelrecht hingerichtet wurde. Die 20-jährige Tochter Maren hat die Mordnacht nur deshalb überlebt, weil sie zur Tatzeit zufällig bei einer Freundin übernachtete. Sie erleidet einen Schock, als sie am Morgen ins Elternhaus zurückkehrt. Tauber verspricht der verzweifelten Tochter, den Fall so rasch wie möglich aufzuklären und bittet ihren Verlobten, Thomas Rösch, sich verstärkt um Maren zu kümmern. Tauber hat Sorge, dass sie möglicherweise in Lebensgefahr schwebt, solange der Täter nicht gefasst ist.

Sowohl Maren Harms als auch die Presse und Staatsanwalt Voss setzen die Kommissare fortan unter Druck. Aber schon nach den ersten Verhören muss sich Tauber eingestehen, dass er das Versprechen, das er Maren gab, nicht so zügig wie erhofft einlösen kann: Der Kreis der möglichen Täter ist zwar groß, doch letztlich können er und Kollegin Obermaier keinem und keiner der Verdächtigen etwas nachweisen. Damit steigt der Druck auf die Kommissare und ihre Ermittlungsmethoden werden härter. Zudem beobachtet Jo Obermaier besorgt, wie sehr diese Ermittlungen Tauber zusetzen. Als einer der Hauptverdächtigen Selbstmord begeht, bricht er schließlich zusammen und wird auf Kur geschickt. Der Fall wird zu den Akten gelegt.

Erst viel später, beim herbstlichen Pflügen eines Ackers, entdeckt ein Bauer die Tatwaffe - einen Baseballschläger, und an ihm haften noch immer die DNA-Spuren des Mörders. (Quelle: http://www.daserste.de/polruf/sendung.asp?datum=13.04.2008)

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Michaela MayJo Obermaier [L]
Edgar SelgeJürgen Tauber [L]
Tayfun BademsoyTarik Yilmaz, Ehemann von Jo [SR]
Annika BlendlTheresa Schwarz [SR]
Nadja BobylevaMaren Harms [SR]
Hubertus HartmannVater Ottl [SR]
Christian HoeningStaatsanwalt Voss [SR]
Lisa KarlströmPolizeibeamtin Köhler [SR]
Hans KremerVater von Johannes Ottl [SR]
Holger KriechelKraftfahrer [SR]
Wolfgang MichaelLaue [SR]
Oliver NägeleVieth [SR]
Eckhard PreußPolizeibeamter Ludger [SR]
Gabriel RaabGeselle [SR]
Robinson ReichelKriminaltechniker [SR]
David RottThomas Rösch [SR]
Franziska SchlattnerRoswitha Seifert [SR]
Janina StopperLaura [SR]
Martin WißnerJohannes Ottl [SR]
Stephan ZinnerKurt Seifert [SR]

Crew

ActivityNameComment
Production accountantHeidi Kaufmann
Director of photographyMatthias Fleischer
Steadicam operatorFrank Hackeschmidts16 mm, ARRI 416
1st assistant cameraFlorian Ritter
2nd assistant cameraPaul Rohlfs
Still photographerMarco Nagel
Casting directorNina Haun
Casting assistantNadja Beilenhoffsecond casting assistant
Costume designerFriederike Tabea May
Assistant costume designerKatja Wittrin
DirectorAlain Gsponer
1st AD (local system)Meno SellschoppMünchen
2nd AD crowd (local system)Philip Reuter
Script supervisorAndrea Schorr
EditorVera van Appeldorn
Key/dolly gripMatthias Schäfer
Grip assistantThomas Apel
GafferTherese Andersson
ElectricianSebastian Schneider
ElectricianJenny Bräuertageweise
ElectricianTobias SpeidelZusatz
ElectricianFlorian KopskeKrankheitsvertretung
ElectricianMarcel Hein
ElectricianTobias Dawid
Lighting assistantSebastian Schneider
Makeup artist / hair stylistScharka Cechova
Makeup artist / hair stylistPatricia Grotz
Additional make up artistKarin Schedlbauer
Additional make up artistChristine Bernrieder
Fx makeup artistTommy Opatz
ComposerMarius Felix Lange
ProducerUli Aselmann
Freelance producerSophia Aldenhoven
Production designerJohannes Sternagel
Prop masterAndreas WenzelD
Standby propsEva Schroeder
Set builderOliver-Markus Waimann
Property driverManfred HarthAußenrequisitenassistenz
Line producerAndreas Ch. Tönnessen
Unit production managerThomas Blieninger
Assistant production managerCecile Lichtinger
Unit managerBjörn Grünler
Location managerNadine Scherer
Set manager/ floor managerJens-Thorsten Decker
Production driverBernd Oberueber
Production driverPhilipp Rothhaas+2 Wochen Assistent der Set-AL
ScreenwriterAlexander Buresch
ScreenwriterAlain Gsponer
Production sound mixerRolf Ruffer
Boom operatorVitus Bernrieder
Sound re-recording mixerBernd Schreiner
Sound designerOtger Kunert
Stunt coordinatorHolger Kriechel
Stuntman/womanTim Vetter

Production companies

CompanyComment
Die Film GmbH

Facilities

DepartmentCompanyComment
Cameras and UtilitiessteadimanSteadicam
Extras/Bit PlayerProducer’s Friend GmbH [de]
StuntsStunts Universal - Holger Kriechel
Finance/Law/InsuranceTeamwork-Filmservice GmbHKomparsenabrechnung (Teil)
Production ServicesDHS Filmservice GmbHdiv.Mobile
Propspolizeiteam.deSEK
Vehicles and aircraftsFilmcops e.K.Polizeifahrzeuge, SEK, Pol.Beamte
Vehicles and aircraftsHerz MedicalgroupRettungsdienstfahrzeuge

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Sunday, 13th April, 2008