Wiedersehen macht Freude | © claudia rauch
Documentary (Mini Series) | 2005 | arte | Germany

Main data

Shooting data

LocationsDeutschland, USA

Project data

Length of movie5x25 min
Picture formatTV 4:3 (1 : 1,33)
Picture material negativeMiniDV
Picture material positiveDigital Betacam

    Brief synopsis

    Menschen, die sich noch immer nach ihrer Jugendliebe sehnen und sie gerne wiedersehen möchten, oder die ihren Bruder suchen, der angeblich ausgewandert ist und nie wieder von sich hören ließ, sind sie bei der Berliner Agentur "Wiedersehen macht Freude" an der richtigen Adresse: Ein "Fundbüro für Menschen" nennen Susanne Panter und Karl-Heinz Weecks ihre Firma.

    Teil 1: Die gestohlenen Jahre
    Teil 2: Wo ist Herbert Johnson?
    Teil 3: Das Geheimnis des Koffers
    Teil 4: Kinderträume
    Teil 5: Der verlorene Bruder

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Accounting Dept.production controller Gabriele Mueller
    Camera Departmentdirector of photographyClaudia Rauch
    Director's DepartmentdirectorMarian Kiss
    Production Mgt.unit production managerErik Winker
    Sound Departmentproduction sound mixer Ed CantúMusikauswahl
    Sound Post Productionsound designer Hendrik Lühdorffauch Sound Edit

    Production companies

    CompanyComment
     Lichtblick Film GmbH