Documentary | 2006 | Society | Germany

Project data

Length of movie78
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeMiniDV
Picture material positiveDigital Betacam
Sound formatStereo

    Brief synopsis

    Drei Familien - ein Problem: Durch die Entscheidung der Eltern, mehr als drei Kinder zu bekommen, sind die Familien ins Hintertreffen geraten. Für zwei von ihnen bedeutete das den Abstieg in die Armut, für die dritte einen ständigen Kampf um die Aufrechterhaltung ihres Lebensstandards, eine Anstrengung, die bis an die Grenzen der persönlichen Leistungsfähigkeit geht. Der Film zeigt, wie leicht eine Familie in Deutschland in eine solche Situation gerät. Und er zeigt, dass man Armut nicht nur am Einkommen messen kann, sondern dass Armut vielschichtiger ist und u.a. auch Mangel an Wohnraum, Bildung und Gesundheit bedeutet. Für die betroffenen Kinder und Jugendlichen werden Entbehrung, Einschränkung, Ausgrenzung und Benachteiligung zu fundamentalen Erfahrungen ihres Aufwachsens. "… und raus bist du!" macht auf ein Problem aufmerksam, das in Deutschland immer bedenklichere Ausmaße annimmt. Ein Problem, vor dem wir alle gerne die Augen verschließen. Ene mene muh ...und raus bist du!

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photographyDiana Weilepp
    Director's DepartmentdirectorUta Bodenstein
    EditingeditorUta Bodenstein
    Editingdramaturgical editing advisorUlrike Tortora
    ScreenplayscreenwriterUta Bodenstein
    Sound Departmentboom operator Stefanie Gromes
    Sound Post Productionsound re-recording mixerEberhard Weckerle

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingGermanyZDFdokukanal (shut down 31.10.09) [de]Monday, 11.09.2006