Short Feature Film | 2006

Project data

Picture formatTV 4:3 (1 : 1,33)
Picture material negative16mm
Picture material positiveHDV
Sound formatStereo

    Brief synopsis

    Ein Film über Ursprünglichkeit, die Entstehung und das Wahrnehmen der Schwerelosigkeit.
    „Born“ spielt an auf die Menschwerdung im Mutterleib, unerklärbare Epiphanien, Momente von Transzendenz. Der Mensch, nach Heidegger in die Welt „geworfen“, ist es auch auf diesen mit leiser Komik inszenierten Fotografien. Aber er findet im „langen Schweben“ etwas, was ihn hält und ihm ganz allein gehört.
    Der Film wurde aus Fotos zusammengestellt und im Rahmen kommender Austellungen und Versnissagen des Künstlers und Fotografen Sebastian Kusenberg veröffentlicht.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Director's DepartmentdirectorRuxandra RadulescuDirecting/Editing/Compositing
    Director's DepartmentdirectorSebastian Kusenberg

    Production companies

    CompanyComment
    Frramer Produktion

    Facilities

    Department CompanyComment
    VFX / Post ProductionImage/EditingFrramerDirecting/ Montage/VFX