vatikan
Documentary | 2003 | SWR [de]

Shooting data

LocationsRom, Lausanne

Project data

Length of movie45
Picture formatTV 4:3 (1 : 1,33)

    Brief synopsis

    Rom, Vatikan, am 4. Mai 1998: Nahe bei den Papstgemächern werden abends
    drei Leichen gefunden. Der junge Schweizer Gardist Cedric Tornay soll seinen Kommandanten Alois Estermann und dessen Frau ermordet haben – und danach sich selbst. Kurz nach der Tat präsentiert der Vatikan bereits ein Motiv: Tornay habe sich für eine verweigerte Auszeichnung rächen wollen. Es sei die Tat einer gestörten Persönlichkeit. Für den Vatikan ist der Fall damit erledigt. Tornays Mutter allerdings ist überzeugt, dass ihr Sohn kein Mörder ist. Sie hat zwei prominente Pariser Rechtsanwälte eingeschaltet und will, dass der Fall neu aufgerollt wird. Das Anwalts-Duo stößt auf viele Zweifel, Widersprüche und Indizien, die neue Schlüsse zulassen:
    Ein angeblicher Abschiedsbrief von Tornay an seine Mutter soll nicht seine
    Handschrift haben.
    Lausanner Rechtsmediziner finden Indizien dafür, dass auch Tornay ermordet
    wurde.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photographyChristoph Felder
    Director's DepartmentdirectorChristoph Felder
    EditingeditorAndreas Lambert

    Production companies

    CompanyComment
     CFF Christoph Felder FilmproduktionWas geschah im Vatikan?

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingGermanySWR [de]Tuesday, 29.04.2003