Die Straßen von Berlin - Peaceful World

  • Die Straßen von Berlin - Countdown (Working title)
TV-Movie (Series) | 1999 | ProSieben [de] | Whodunit | Germany

Project data

Length of movie84
Picture material negativeSuper 16
Sound formatStereo

Brief synopsis

Gerade als die Sonderkommission „Organisierte Kriminalität“ der Berliner Polizei vier junge Leute auf frischer Tat beim Hacken in Versicherungscomputern erwischen will, fliegt deren Computer in die Luft. Drei der vier Hacker kommen ums Leben, der vierte, Mark Stendal, bleibt vorerst verschwunden. Und Karnowsky wird bei diesem Einsatz schwer verletzt. Oberstaatsanwalt Dr. Maas, der Chef der Soko, hat zunächst andere Sorgen: Seine Mutter wurde mit einem Herzanfall ins Krankenhaus eingeliefert. Und sie ist fest entschlossen, sich einen Platz in einem Altersheim zu besorgen, und sei es zunächst auch nur zur Probe. Die Soko kommt bei ihren Ermittlungen einer weltweit agierenden Hilfsorganisation „Peaceful World“ auf die Spur, in der nicht nur mit so ziemlich allen Mitteln Spenden gesammelt werden, sondern deren Zentrale noch ganz andere Ziele verfolgt: Den Kollaps der europäischen Wirtschaft durch den schlagartigen Verkauf von Aktienfonds. Tessa sieht sich mal wieder von ihren männlichen Kollegen nicht ernst genommen, obwohl doch gerade sie wesentliche Verbindungen entdeckt hat. Und so ist sie durchaus zugänglich für die Annäherungsversuche von Wolfgang, der ihr einen Weg in die Organisation öffnet, ihr durchaus faszinierende Einblicke verschafft und sie durch seine unkomplizierte Art zu beeindrucken weiß. Der Chef der „German Legion“ von „Peaceful World“, Siebenklee, allerdings weiß, dass Tessa Polizistin ist. Mosch lässt sich von einem Unternehmen anheuern, das mit z.T. schon fast kriminellen Mitteln auf Spenderfang geht. Jockel und Rickerts wiederum haben eine Spur des verschwundenen vierten Hackers: Der hat sich mit „seinem“ Drogendealer verabredet. Am Treffpunkt tauchen dann allerdings auch zwei Killer auf, die es offensichtlich auf Mark Stendal abgesehen haben. Der Hacker kann zwar gerettet werden, erweist sich allerdings als völlig durchgeknallt und regelrecht besessen von allen möglichen Verschwörungs- und Katastrophentheorien. Dr. Maas hat durch verschlüsselte Botschaften erfahren, dass es in „Peaceful World“ einen V-Mann der Polizei gibt. Allerdings ist unklar, wer das ist. Karnowsky wacht aus seinem Koma nicht mehr auf. Die Nachricht von seinem Tod erschüttert die Soko-Leute zutiefst. Jockel setzt daraufhin Mark Stendal massiv unter Druck. Den beiden gelingt es tatsächlich, in den Zentralrechner der amerikanischen Zentrale von "Peaceful World" einzudringen und das Ziel von deren Bemühungen zu entdecken. Da ist Tessa aber schon in den Fängen von Siebenklee. Sollte der sie „umgedreht“ haben? Oder ist er vielleicht sogar der V-Mann?

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
 Nadeshda BrennickeTessa Mormann [L]
 Martin SemmelroggeJockel Pietsch [L]
 Guntbert WarnsGilbert Mosch [L]
Martin LindowDirk Rickerts [SR]
 Dietrich MattauschDr. Maas [SR]
 Dieter Schaadn.b. [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Camera Departmentdirector of photographyViktor Ruzicka
Camera Departmentcamera operatorManfred Andrej HagbeckActionszenen
Camera Departmentstill photographer Hans-Joachim Pfeiffer
Costume Departmentcostume designer Anna Schmidbauer
Director's DepartmentdirectorMichael 'Mike' Zens
Director's Department1st assistant director Andi Lang
EditingeditorUwe Klimmeck
Gripkey/dolly grip Andreas Schreiner
Lightingelectrician Peter Jagemann
Lightingelectrician Roland J. BauerAbbau nachtdreh

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyProSieben [de]Thursday, 03.08.2000