Return of the Tüdelband | © diethede

The Return of the Tüdelband

  • Return of the Tüdelband - Gebrüder Wolf Story (German title)
Documentary | 2002

Main data

Project data

Length of movie81 Min

    Brief synopsis

    Dan Wolf, 27jähriger Hip-Hop-Musiker aus San Francisco, sucht in St. Pauli nach Spuren seiner berühmten Vorfahren, den Gebrüdern Wolf, deren Lieder einstmals populäre Schlager waren. Unvergessen ist ihr Hamburger Gassenhauer "An de Eck steiht'n Jung mit'n Tüdelband", den Ludwig Wolf 1911 schrieb und der heute auf vielfältige Weise von jungen Musikern neu interpretiert wird. Der Film des Hamburger Regisseurs Jens Huckeriede spannt einen musikalischen Bogen, der 1895 bei den Wolfs beginnt und beim Hip-Hop unserer Zeit endet. Über die Musik wird an das deutsch-jüdische Schicksal der Gebrüder Wolf erinnert, das nach 1933 von Berufsverbot, KZ, Flucht und Exil bestimmt wurde.

    Crew

    ActivityNameComment
    director of photographyBernd Meiners
    camera traineeJonas Gerberding
    directorJens Huckeriede
    editorMaria Hemmleb
    production sound mixerPascal Capitolin
    sound re-recording mixerStephan Konken

    Production companies

    CompanyComment
    thede filmproduktion

    Facilities

    DepartmentCompanyComment
    Sound (Postproduction)Konken StudiosMischung