Documentary | 2006

Main data

Project data

Film financing
Length of movie87'
Picture material negativeHDCAM

    Brief synopsis

    Wie kann man heutzutage komponieren, fragt Helmut Lachenmann, ohne sich aus
    dem „Supermarkt der Tradition wohlfeil zu bedienen“? Wie sind Kunstschönheit und
    künstlerische Glaubwürdigkeit möglich in der Welt der Zerstreuungskultur? Helmut
    Lachenmann ist einer der aufregendsten Komponisten unserer Zeit - ein Musiker, der
    seine kompositorischen Methoden und das „Klangmaterial“ radikal befragt. Seine
    Partituren stellen höchste geistige und spieltechnische Anforderungen an die Musiker
    – auch die Hörer fordern sie heraus. Lachenmann ist überzeugt: „Kunst, wenn sie
    mehr als Unterhaltung sein will, muss neue Sicht-, Denk- und Hörweisen entfalten“.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Director's DepartmentdirectorBettina Ehrhardt
    Director's Department1st assistant directorSusanne Frey
    EditingeditorNigel Timperley
    ScreenplayscreenwriterWolfgang Schreiber
    TV-/Web-Contentcommissioning editorLothar Mattner
    Visual EffectsTitle DesignerJonas Wachholz