Documentary | 2002 | ARD [de] | Germany

Project data

Length of movie45 Min

    Brief synopsis

    Die immer schlechtere Zahlungsmoral treibt in Deutschland ihre Blüten. Auf legale Weise kommen viele Gläubiger nicht mehr an ihr Geld. Immer häufiger nehmen deshalb auch seriöse Unternehmer die Dienste von Geldeintreibern der brutaleren Art in Anspruch. Ihre Methoden reichen von Drohungen über Körperverletzung bis hin zum Mord. Insider sprechen von inzwischen 20 Vorfällen pro Woche, allein in Berlin. Tendenz steigend.

    Jagd auf Schuldner ("SWR/limelight fernsehproduktion berlin")Viele Geldeintreiber stammen aus dem Milieu der organisierten Kriminalität. Aber auch immer mehr Osteuropäer, Türken und deutsche Kleinkriminelle bieten ihre Inkasso-Dienste an. Pro Auftrag kassieren sie bis zu 50 Prozent des eingetriebenen Geldes. Die Dokumentation zeigt Fälle brutaler Inkasso-Methoden mit zum Teil tragischem Ausgang. Zwei professionelle Geldeintreiber packen aus.

    (Quelle: ARD)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photography Stephan Zimmer
    Director's DepartmentdirectorCathrin Mehlgarten
    Editingeditor Iris Stenzel-Uda

    Production companies

    CompanyComment
    Limelight Fernsehproduktion GmbH