The Simple Life

  • Reverence (Working title)
All titles (3)
Short Film | 2006 | Drama | Germany

Shooting data

Number of shooting days10
LocationsLudwigsburg und Umgebung

Project data

Length of movie36
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeHDCAM

Brief synopsis

Nina ist 23, studiert Jura und ist für jeden Spaß zu haben. Das Leben in der großen Freiheit ist wie ein Bonbonladen. Jeder nimmt sich, was er möchte, ohne Verantwortung, ohne erkennbare Konsequenzen.
Auf der Suche nach Zärtlichkeit verwechselt sie Sex mit Liebe, bis ein Gefühl von Verlorenheit und Sinnlosigkeit sie einholt. Erst als eine ungewollte Schwangerschaft zur Abtreibung führt, beginnt sie, mit kritischen Augen sich selbst, ihre Erziehung, ihre eigenen Werte zu betrachten. Wenn auch nicht alle Fragen eine Antwort finden, so bleibt zuletzt die Hoffnung auf Liebe und Vertrautheit mit einem Menschen.

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Martin KieferOskar [L]
Henriette MüllerNina [L]
Johannes SuhmThomas [L]
Stephan GrossmannGynokologe [SR]

Crew

ActivityNameComment
ColoristElmar Weinhold
Director of photographyJulia Baumann [1]HD
1st assistant cameraRoland BurchardHDTV
Casting directorUwe Bünker
Extras/bit player castingThomas Numberger
Costume supervisorYüksel Yilmaz
DirectorChristina Schiewe
GafferLars Petersen
GafferBianca Bodmer
Lighting assistantBenjamin Wagener
Makeup artist / hair stylistKatrin Steglich
ComposerSteven Schwalbe
ComposerRami Al-RegebSmall-Band
ProducerNatascha Imfeld
Freelance producerNatascha Imfeld
Prop masterSascha Hilkerauch Innenrequisite
Standby propsSascha Hilkerauch Außenrequisite
Unit production managerDavid Besecke
Unit production managerNatascha Imfeld
Set manager/ floor managerKaroline Müller
ScreenwriterChristina Schiewe
Sound designerChristian Heck+ Mischtonmeister

Production companies

CompanyComment
Filmakademie Baden-Württemberg [de]

Facilities

DepartmentCompanyComment
CastingUwe Bünker Casting GbR

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Julia Baumann [1]2007Femme Totale DortmundKameraNominated
Christina Schiewe2008Roma Independent Film Festival [it]Best International Short FilmWinner