Documentary (Series) | 2005 | RBB [de] | Docuseries | Germany

Main data

    Brief synopsis

    Es gibt Tage, die ganz besonders in Erinnerung bleiben. Einzigartige Ereignisse und schreckliche Unglücke, die
    schwerwiegende Folgen für Mensch und Natur haben. Einmalige Geschehnisse, die Staunen und Verwunderung
    hervorrufen. Wie kam es zu den Ereignissen? Was hat man daraus gelernt?
    Ein solches Ereignis war die Oderflut 1997. Sie war ein wichtiger Wendepunkt im Leben von Matthias Platzeck,
    dem damaligen „Deichgrafen von der Oder” und heutigen Ministerpräsidenten von Brandenburg. Sie veränderte
    auch das Verhältnis der Fischerfamilie Schneider zu dem Fluss, von dem sie leben.
    Die Dokumentation zeichnet die Ereignisse mit Archivmaterial nach. Sie erzählt aber auch die Geschichten von
    Menschen, für die aus ganz normalen Sommertagen ein Katastrophensommer wurde. Zeitzeugen wie Anwohner,
    Wissenschaftler und Politiker kommen zu Wort. Im Vordergrund steht unter anderem die Frage, ob sich solche
    Katastrophen in Zukunft verhindern lassen.
    Quelle: rbb

    Crew

    ActivityNameComment
    directorJohannes Mayer
    editorArndt Baumüller
    editorBjela Proßowsky
    sound re-recording mixerJohannes Göpelt

    Production companies

    CompanyComment
    Green Eye Monster