titel
Documentary (Mini Series) | 2004 | MDR [de] | History | Germany

    Brief synopsis

    Ausgelöst von Wolfgang Beckers gigantischem Kinoerfolg „Goodbye Lenin“ erwachte im Jahr 2003 ein bisher nicht da gewesenes und von fast niemandem für möglich gehaltenes Interesse am Phänomen DDR – und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Es besteht ein Wissensdefizit, und alle Welt scheint zu fragen: Was war das für ein komisches, kleines Land, diese DDR? Wie lebte es sich da?

    Dieses Interesse und die 15. Jahrestage des Mauerfalls und der deutschen Wiedervereinigung vor Augen – andererseits die hitzigen Diskussionen über die Ostalgie-Shows im Jahre 2003 noch in guter Erinnerung – wird die 10-teilige Dokumentation die Geschichte der DDR neu erzählen. Im Zentrum der Betrachtung soll dabei der Alltag realsozialistischer Lebensweisen stehen

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photography Max Penzel
    Camera Departmenteng cameraMarc Hennicke
    Camera Departmenteng camera Hans-Peter EckardtDokumentardreh
    Camera Departmenteng cameraPeter Klotz
    Camera Departmenteng assistant audio/videoMichael Wähner
    Camera Departmentstill photographer Steffen Junghans
    Castingcasting directorMiriam Locker
    Director's DepartmentdirectorRoland MayCo-Regie
    Director's DepartmentdirectorKarsten LaskeSerienregie
    Director's DepartmentdirectorUte Gebhardt

    Production companies

    CompanyComment
     LOOKSfilmLOOKS Film & TV Produktionen GmbH

    Distributing companies

    CompanyComment
     LOOKSfilmLOOKS International GmbH

    Awards

    Award winnerYearAwardCategory 
    Karsten Laske2005Adolf Grimme PreisInformation & KulturWinner
    Roland May2005Adolf Grimme PreisInformation&KulturWinner
    Gunnar Dedio2005Adolf Grimme PreisInformation & KulturWinner
     Sven Ihden2005Adolf Grimme PreisInformation&KulturWinner