Indie Feature Film | 2019 | Drama, Psychodrama | Germany
The project "Warum? Es kann jeden treffen!" has been editorially approved, but continues to be regularly reviewed, updated and supported through to release by our editors. Please inform us of missing, false or outdated data.

Main data

Shooting data

Start of shooting10.01.2019
End of shooting21.01.2019
LocationsUnna

Project data

Picture material negativeSuper 35

Brief synopsis

Der Film "WARUM? Es kann jeden treffen!" handelt von den schrecklichen Erlebnissen des Schülers Jan Herzog während seines Abschlußjahrgangs. Er durchlebt ein Martyrium von Mobbing, Dissing, Nötigung, Ignoranz, extremer Gewalt und sexuell geprägter Machtspiele. Diese perfiden Ereignisse lassen ihn im Laufe der Geschichte den Rand der Verzweiflung überschreiten und in einen Abgrund völliger Ausweglosigkeit fallen.

Dabei orientiert sich die Geschichte an wahren Begebenheiten und ist trotz fiktionaler Erzählung als absolut realistischer Hergang zu betrachten. Ein Film mit äußerst sozialkritischem Hintergrund; aufrüttelnd, schockierend und beängstigend zugleich.

Cast

ActorRole nameVoice actor / SpeakerVoice actor
Mehmet DalogluMehmet Breiter [L]
Julia DomkeEliane Maibach [L]
Erhan ErdoganWalter Herzog [L]
Stefán Kessel van CassenbergMathelehrer Herr Stricker [L]
Thorsten KramerJan Herzog [L]
Alan LasgievFabian Grothe [L]
Margitta-Janine LippokAriane Herzog [L]
Tim Schneider [1]Till Schulte [L]
Bernd CapitainPolizeipsychologe Werner Kling [SR]
Roland KalweitDirektor Norbert Ernst [SR]
Kübra KeskinNina Schütte [SR]
Danny MendesMarianne Degen [SR]
Matthias SchmidtDirk Geissler [SR]

Crew

ActivityNameComment
Director of photographyRobert Zerbst
Additional photographyMarkus Baumeister
DirectorThorsten Kramer
2nd AD crowd (local system)Danny Mendes
Fx makeup artistRalf Danberg
Unit managerLeopold Hotz
ScreenwriterThorsten Kramer
Special effects technicianWolfgang Stabe

Production companies

CompanyComment
Sartorius-Film