Indie Feature Film | 2017-2019 | Germany
The project "Adrian ist nicht Achill (aka The Days of Violent Roses)" has been ediorially approved, but continues to be regularly reviewed, updated and supported through to release by our editors. Please inform us of missing, false or outdated data.

Brief synopsis

Adrian Semoti lebt seit der Trennung von Theaterschauspielerin Florina in den steten Bahnen seines Alltags.
Eines Tages erhält er ein Paket von Florina, die ihm zurückschickt, was er bei ihr ließ. Weder neue Bekanntschaften, noch familiäre Zankereien können ihn von seinen aufwühlenden Gedanken ablenken.
Bei dem Versuch, das Ende der Beziehung zu umgehen, entflammt die Verbindung der sich Trennenden ein letztes Mal. Ein leidenschaftlicher Streit liegt da nur einen Moment entfernt von der Vereinigung der vertrauten Körper.
Es entsteht das Portrait einer Beziehung, die mit dem Alltag nicht kompatibel zu sein scheint. Anziehung und Abstoßung, Verlangen und Verachtung liegen dabei nah beieinander.
Verortet in der malerischen Kulisse Rottweils gewährt das Regiedebut von Sophia Schiller einen vielschichtigen Einblick in das Gefühlsleben ihrer Protagonisten, ihr Blick, stets gerichtet auf die Komplexität des Zwischenmenschlichen.
(http://filmwerk-kalliope.com/Adrian.html)

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
 Agnes DeckerFlorina [L]
Moritz Weber-JänichenAdrian [L]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Camera Departmentdirector of photographyMax Clausen
Director's DepartmentdirectorSophia Schiller
ProducerproducerMarie Falke
Sound Post Productionsound designerGerrit Kuge

Production companies

CompanyComment
 Filmwerk Kalliope