Brief synopsis

    (Teil 1) - Aufbruch aus dem Chaos
    (Teil 2) - Goldene Jahre
    Die Wilden Zwanziger Jahre: ein verrücktes, ein widersprüchliches, ein faszinierendes, ein bestürzendes Jahrzehnt. Und es ist ungeheuer anziehend für die Menschen heute. Revolutionen in Mode und Design, die noch heute unseren Alltag prägen. Soziale Errungenschaften, die in dieser Zeit zwischen den Kriegen erstmals ausprobiert wurden. Das Auftauchen von Sport und Medien in der Mitte der Gesellschaft. WDR-Moderator Martin von Mauschwitz macht sich auf eine Zeitreise, auf der Suche nach den Zwanziger Jahren in NRW. Er taucht ein in diese wilde Zeit, recherchiert, probiert aus, staunt. Staunt über die tollen Gebäude und die Musik, staunt über die Technik und die Mode. Er berichtet von den politischen Verwerfungen und den gesellschaftlichen Kämpfen, aber auch vom Glamour und der Faszination dieser Jahre, die auch an Rhein und Ruhr (fast) alles verändert haben.
    Aufregende Kamerafahrten, kaum gesehendes Archivmaterial, wenig bekannte Drehorte: Spannend, informativ und unterhaltsam erleben wir mit Martin von Mauschwitz die Alltagsgeschichte einer wilden Zeit. (http://www.tagtraum.de/pages/de/produktionen/dokumentarfilm/201.wir_in_den_wilden_20ern.htm)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photographyJörg Adams
    Camera Department1st assistant camera Bastian Barenbrock2. Kamera, Zeitraffer, Drohne
    Director's DepartmentdirectorMathias Haentjes

    Production companies

    CompanyComment
     TAG/TRAUM Filmproduktion GmbH & Co KG [de]