Documentary (Series) | 2016 | arte | Germany

    Brief synopsis

    Katharina Grosse ist eine der erfolgreichsten Malerinnen Deutschlands. Ihre großformatigen, ungegenständlichen Arbeiten sprengen die Grenzen zwischen Malerei, Skulptur und Installation. In ihrer virtuellen Ausstellung stellt Grosse Künstlerinnen aus unterschiedlichen Kulturkreisen vor.
    Katharina Grosse ist eine der erfolgreichsten Malerinnen Deutschlands. Ihre großformatigen, ungegenständlichen Arbeiten sprengen die Grenzen zwischen Malerei, Skulptur und Installation. Mit ihren Sprayarbeiten verwandelt sie Innen- und Außenräume in komplexe Farbräume. Ihr Werk liefert einen neuen Ansatz für das, was Malerei sein kann: ein unbegrenztes Feld von Möglichkeiten. In ihrer virtuellen Ausstellung stellt Katharina Grosse Künstlerinnen aus unterschiedlichen Kulturkreisen vor: Lieblingskünstlerinnen wie Isa Genzken, Maria Lassnig und Valie Export, Neuentdeckungen wie die lange in Vergessenheit geratene Georgiana Houghton oder die Aborigine-Künstlerin Emily Kame Kngwarreye sowie jüngere Künstlerinnen wie Pamela Rosenkranz, Camille Henrot, Wangechi Mutu und die Neuseeländerin Judy Millar. Die Dokumentation begleitet den Entstehungsprozess der Ausstellung und liefert Informationen über die vorgestellten Künstlerinnen. (http://www.arte.tv/guide/de/063643-004-A/kunstlerinnen-katharina-grosse)

    Crew

    ActivityNameComment
    director of photography Christoph Krauss
    directorClaudia Müller
    editorAnette Fleming
    assistant editor Anna Mbiya Katshunga
    production sound mixer Pascal Capitolin

    Production companies

    CompanyComment
    Phlox Film, Claudia Müller

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingGermanyarteSunday, 19.03.2017