© ARD

Zorn - Kalter Rauch

  • Zorn V - Kalter Rauch (Working title)
TV-Movie (Series) | 2016-2017 | ARD [de], Degeto [de] | Whodunit | Germany

Shooting data

Start of shooting02.11.2016
End of shooting02.12.2016
LocationsHalle / Saale und Umgebung

Scenes

  • ZORN - KALTER RAUCH - R: Andreas Herzog - 2016 - ARD, Degeto
  • ZORN - KALTER RAUCH - R: Andreas Herzog - 2016 - ARD, Degeto

Brief synopsis

Claudius Zorn (Stephan Luca) ist jetzt Schröders (Axel Ranisch) Untergebener. Keine leichte Situation für beide. Vor allem aber für Zorn, der den Kopf besonders voll hat, weil er Vater wird und sich die werdende Mutter, Dauerfreundin Malina (Katharina Nesytowa), wirklich seltsam verhält. Die Freude auf das bevorstehende Ereignis hält sich daher in Grenzen. Seltsames passiert auch in Halle: Es regnet echte Fische vom Himmel, und nicht einmal die Wissenschaftler können sich das Phänomen erklären. Bei der morgendlichen Reinigungsaktion wird ein künstliches Hüftgelenk in einem Brunnen gefunden, was ehemals einer Frau Zettel eingesetzt wurde. Die ist jedoch spurlos verschwunden. Zudem wird im Elefantenhaus des Hallenser Bergzoos die Leiche eines Pflegers entdeckt. Während ihrer Ermittlungen besuchen die beiden Hauptkommissare, Schröder und Zorn, Gregor Zettel (Devid Striesow), den Mann der Frau ohne Hüftgelenk, der jedoch angeblich nicht weiß, wo seine Frau Donata (Judith Engel) seit einer Woche steckt. Es ist Zettel anzusehen, dass er als ehemaliger Popstar schon einmal bessere Zeiten erlebt hat – doch das ist 30 Jahre her. Inzwischen plagen ihn nicht nur Geldsorgen. Was die Ermittler nicht wissen: Zettel wird mit dem Tod bedroht… Als die beiden Hauptkommissare auf Adam Völx (Sylvester Groth) stoßen, passen weder dessen Büroeinrichtung noch er selbst in das klassische Bild eines Schrotthändlers. Der undurchsichtige Geschäftsmann verschrottete von Donata Zettels Firma frisch aus der Weißrussland gelieferte Heizkörper, die angeblich schadhaft waren. Wie selbstverständlich gerät Zorn auch in diesem Fall wieder mit Staatsanwältin Borck (Alice Dwyer) aneinander, die ihm dringend rät, sein Leben in den Griff zu bekommen. Inzwischen machen den Kommissaren eine weitere Leiche und ein Stromausfall in der ganzen Stadt zu schaffen. Wie hängt das alles zusammen? Und wird jeder, der in diesen komplexen Fall verwickelt ist, zu seiner gerechten Strafe kommen?
(ARD)

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
 Stephan Luca
Zorn [L]
 Axel RanischSchröder [L]
 Alice DwyerStaatsanwältin Borck [L]
 Katharina NesytowaMalina [L]
 Devid StriesowZettel [L]
Sylvester GrothAdam Völx [SR]
 Steffi KühnertAlma [SR]
Judith EngelDonata [SR]
Frau Hering [SR]
 Johannes AhnElephantenpfleger [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Accounting Dept.production accountant Silvia RichterFilmgeschäftsführung
Camera Departmentdirector of photography Ralf Noack
Camera Department1st assistant camera Florian Felix ReehAlexa / Mōvi
Camera Department2nd assistant camera Cosmas KöstersAlexa Mini
Camera Departmentdce data capture engineer Simon Specht
Camera Departmentstill photographer Gordon Muehle
Castingextras/bit player casting Marie-Therese Wiese
Costume Departmentcostume designer Katja Pothmann
Costume Departmentwardrobe Christina Walther [1]
Director's Departmentdirector Andreas Herzog

Production companies

CompanyComment
filmkombinat Nordost GmbH & Co. KG [de]

Facilities

Department CompanyComment
In Front of the CameraExtras/Bit Player agentur wantedHalle/Saale
ProductionFinance/Law/Insurance adag Payroll Services GmbHKomparsenabrechnung
ProductionProduction Services Hollywood Diner GmbH FilmcateringVollcatering
ProductionProduction Services MoviecateringWohnmobile
ProductionTransportation, Travel and Accomodation GCH Hotel GroupTRYP by Wyndham Halle
Production Design, Costumes, Makeup and HairCostumes Berlin City Cops
Production Design, Costumes, Makeup and HairCostumes PATIN-A SHOP GmbHKostümequipment
Production Design, Costumes, Makeup and HairDecoration Architektur-Modelle-Hennig - Hennig-FilmbautenBaubühne und Drehb.

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Thursday, 01.06.2017