© arte / Johannes Straub
© arte / Johannes Straub
Documentary | 2014 | arte | Germany

Main data

Project data

Length of movie75
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeRedcode RAW 5K

    Brief synopsis

    Seit im Jahr 2001 die Bologna-Reform das Studium in Europa vereinheitlicht hat, ist die Zahl der Studenten um ein Drittel gestiegen, auf zweieinhalb Millionen allein in Deutschland. Zu viel, wie Kritiker sagen. Und es wird ein rasantes Tempo vorgelegt: Studenten sollen heute mit dem Bachelor in nur drei Jahren einen Hochschulabschluss machen - ein Studium im Schnellverfahren.
    Gregor ist Student der Philosophie und Physik an der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität. Er steht vor der schwierigsten Klausur seines Studiums und findet trotzdem noch Zeit für Japanischlernen, weil er im Herbst für ein Jahr nach Tokio geht, um dort zu studieren. Jana, Hans und Sebastian studieren Volkswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin. Alle drei sind Neuberliner, genießen die Stadt, finden aber auch, dass ihr Studium viel zu strukturiert sei. An der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf studiert Hannah Kunstgeschichte. Sie steht kurz vor ihrer Bachelor-Arbeit und versucht zu Semesterbeginn noch genügend Credit Points zu bekommen, um sich anmelden zu können.
    Matti Bauer begleitet Studenten aus ganz Deutschland und widmet sich dabei auch persönlichen Fragen. Was fasziniert die Studierenden am Studium? Die Chance auf Bildung oder die Chance auf eine Gnadenfrist, bevor der Ernst des Lebens beginnt? Er zeigt Studenten, die entgegen dem nach Effizienz strebenden Bachelor-System versuchen, eigene Interessen zu kultivieren und sich einfach mal "auszuprobieren" und thematisiert die Rolle der Universität in unserer Gesellschaft. Bauers Plädoyer: weniger Bachelor, mehr Humboldt. (http://www.arte.tv/guide/de/050779-000-A/studieren-in-zeiten-des-bachelors)

    Crew

    ActivityNameComment
    Director of photographyJohannes Straub
    DirectorMatti Bauer
    Post production assistantPhilipp Maurice Raube
    Sound re-recording mixerTomas Bastiankomplette Tonpostproduktion

    Production companies

    CompanyComment
    Tangram International GmbH

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingGermanyarteFriday, 9th October, 2015