© ZDF/Reuters
Documentary | 2015 | arte, ZDFinfo [de] | Germany

Main data

DirectorWerner Köhne
Written byMoritz Enders
ProductionProunen Film

Project data

Length of movie52
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)

    Brief synopsis

    Am 13. Mai 1981 peitschten Schüsse über den Petersplatz in Rom, und der Papst sackte in sich zusammen. Sein Privatsekretär, sein persönlicher Adjutant und die Leibwächter wussten sofort, was passiert war. Der Attentäter Mehmet Ali Agca konnte schnell abgeführt werden und sollte noch traurige Berühmtheit erlangen. Nach dem Attentat, das als "Jahrhundertverbrechen" bezeichnet wurde, sind drei Ermittlungsverfahren und zwei Prozesse geführt worden. Die Verhandlungen haben mehr Fragen aufgeworfen, als Klarheit geschaffen. Noch heute gibt es keine endgültige Antwort auf die Frage: Was waren die wirklichen Hintergründe, wer die Drahtzieher der Tat? (http://www.presseportal.de/pm/105413/3184068)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photographyStefano Pancaldi
    Director's DepartmentdirectorWerner Köhne
    Editingeditor Thorsten Pengel
    MusiccomposerLutz Möller
    ProducerproducerMichael Trabitzsch
    Producerfreelance producer Kama BonvinProducerin
    Producercreative producer Marina Izquierdo
    Production Mgt.line producer Marina Izquierdo
    Production Mgt.assistant production manager Tom Knoll
    ScreenplayscreenwriterMoritz Enders

    Production companies

    CompanyComment
    Prounen Film

    Facilities

    Department CompanyComment
    VFX / Post ProductionScore /Music Baxter & Larsen Media UG (haftungsbeschränkt)

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingGermanyZDFinfo [de]Friday, 27.11.2015