Short Film | 2004

Main data

Shooting data

Number of shooting days8
LocationsFFM Wi, MUC

Project data

Length of movie10min
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Picture material negativeDigital Betacam
Picture material positiveDigital Betacam
Sound formatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 Kanšle)

    Brief synopsis

    Eine Großstadt irgendwo, Heute. An einer Ampel trifft ein junger, mondäner Unternehmensberater eine sehr schöne Frau. Die junge Frau ist das Ideal-Bild der Weiblichkeit – bis auf einen einzigen kleinen Makel: sie ist leicht verschnupft. An der Fußgängerampel steht er direkt neben ihr und kann den Blick nicht von ihr nehmen. Die Geschichte kommt ins Rollen als sie ihm aus versehen auf seinen Anzug schnaubt.
    Sie entschuldigt sich und in der kleinen Konversation zwischen den Beiden kommt heraus, dass sie in einem Sanatorium arbeitet und sich dort wohl angesteckt hat. In den nächsten Einstellungen erleben wir, dass er sie nicht vergessen kann. Eine Metapher des „sich-infiziert-habens“ ist auch die leichte Erkältung, die er sich anscheinend durch das Anniesen zugezogen hat. Er beschließt seine Traumfrau zu suchen. Nach kurzer Zeit findet er ihr Krankenhaus heraus und beschließt sie zu treffen. Er schiebt seine leichte Erkältung vor, um ins Krankenhaus zu gelangen und nach ihr suchen zu kön

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photography Harald A. Capota
    Camera Department1st assistant camera Seweryn Zelazny
    Director's Departmentdirector Daniel SeidenederKonzept

    Production companies

    CompanyComment
     Kontrastfilm

    Distributing companies

    CompanyComment
     Kontrastfilm

    Facilities

    Department CompanyComment
    LightingLighting and UtilitiesPille Filmgeräteverleih [de]