bild | ©  Sat.1
TV Movie (multi-part) | 2005 | SAT.1 [de] | Period | Germany

Shooting data

Start of shooting01.03.2005
End of shooting03.06.2005
LocationsBerlin, Umgebung und Polen

Scenes

  • DIE LUFTBRÜCKE - NUR DER HIMMEL WAR FREI - R: Dror Zahavi - 2005 - SAT.1
  • DIE LUFTBRÜCKE - NUR DER HIMMEL WAR FREI - R: Dror Zahavi - 2005 - SAT.1
  • DIE LUFTBRÜCKE - NUR DER HIMMEL WAR FREI - R: Dror Zahavi - 2005
  • DIE LUFTBRÜCKE - NUR DER HIMMEL WAR FREI - R: Dror Zahavi - 2005 - SAT.1

Brief synopsis

1944 wird der Berliner Arzt Alex Kielberg (Ulrich Noethen) zur Front eingezogen. Seiner Frau Luise (Bettina Zimmermann) und seinem kleinen Sohn Michael verspricht er: „Ich komme wieder!“ Doch kurz darauf gilt er als gefallen.

Vier Jahre später, im Frühsommer 1948: Im noch weitgehend zerstörten Berlin macht sich allmählich eine zarte Aufbruchsstimmung breit. Auch Luise findet nach langer Zeit endlich einen Job: Dank ihrer guten Englischkenntnisse und ihrer Beharrlichkeit bekommt sie eine Stelle als Kellnerin im US-Casino des Flughafens Tempelhof. Der Job ist wichtig für sie, da sie sich und den inzwischen zwölfjährigen Michael (Leo Natalis) allein durchbringen muss, auch wenn ihr Verwandte und Bekannte unter die Arme greifen. Ihre Mutter Clara (Cornelia Schmaus), die im Ostsektor lebt, steht ihr ebenso zur Seite wie ihre beste Freundin, die lebenslustige Friseuse Leni (Katharina Wackernagel), und ihr Nachbar, der Lebensmittelhändler Prenzke (Michael Gwisdek). Auf die Flirtversuche der US-Soldaten geht Luise aus Rücksicht auf Michael gar nicht erst ein. Nur widerstrebend lässt sie sich von Leni zu einem Treffen mit den beiden Piloten Harry (Henning Baum) und Jack (Mišel Matiticevic) überreden. Während Leni und Harry schon bald Pläne für eine gemeinsame Zukunft schmieden, funkt es zwischen Luise und Jack nicht.
Durch die Einführung einer eigenen Währung in den westlichen Besatzungszonen sieht sich der sowjetische Machthaber Josef Stalin (Hansjürgen Hürrig) provoziert. Seine Reaktion lässt nicht lange auf sich warten. Als die sowjetischen Truppen am 24. Juni die Versorgung des Westteils der Stadt durch die Sperrung aller Zufahrtswege blockieren, erwägt Präsident Harry S. Truman (Jürgen Hentsch) zunächst den Abzug aller US-Truppen. Doch General Lucius D. Clay (Ulrich Tukur) will Berlin nicht aufgeben und verspricht Bürgermeister Ernst Reuter (Burghart Klaußner) Hilfe über eine „Luftbrücke“: „Wenn wir keine andere Möglichkeit haben, werden wir West-Berlin eben aus der Luft versorgen!“

Obwohl er von seinen Kollegen zunächst Kopfschütteln erntet: Clay meint es ernst. Binnen kürzester Zeit wird der Flughafen Berlin-Tempelhof zum Dreh- und Angelpunkt für die Versorgung der mehr als zwei Millionen Westberliner. Alles muss nun auf dem Luftweg herbeigeschafft werden: Kartoffeln, Mehl, Milch, Braunkohle, Kleidung und vieles mehr.

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
 Heino FerchGeneral Philip Turner [L]
Jannis MichelMichael Kielberg 6J. [L]
Ulrich NoethenAxel Kielberg [L]
 Ulrich TukurGeneral Lucius D. Clay [L]
 Bettina ZimmermannLuise Kielberg [L]
 Joachim Paul Assböck
General Walker [SR]
 Henning BaumHarry Keynes [SR]
 Peter BenedictAußenminister Achesen [SR]
 Uta BonzAdele Sanft, Bewerberin/Kellnerin [SR]
 Martin GoeresSoldat [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Accounting Dept.assistant production accountantTilmann Vierzig
Camera Departmentdirector of photographyGero Steffen
Camera Department2nd unit dop Volker LanghoffFlugplatz, Luftaufnahmen, VFX Plates
Camera Departmentsteadicam operator Benjamin Treplindailies
Camera Department1st assistant camera Florian Trautwein
Camera Departmentstill photographer Stephan Rabold
Camera Departmentcamera traineePaul Rohlfs(tageweise)
Castingcasting directorSimone Bär
Costume Departmentcostume designerMonika Jacobs
Costume Departmentassistant costume designerValerie Alvermann

Production companies

CompanyComment
teamWorx Television & Film GmbH [de]
UFA Fiction GmbH [de]als Teamworx

Facilities

Department CompanyComment
CameraGrip Balloon-Light BerlinKamerakran
In Front of the CameraExtras/Bit PlayerKomparsenagentur Mechthild Olliges BerlinKomparsen /KD Berlin
In Front of the CameraStunts mazzotti action
LightingLighting and UtilitiesCinesphere Studio & ServiceStudiorigging
ProductionProduction Services hiasberlinMasken-&Garderobenmobil
ProductionProduction Services Pausenlos CateringBerlin, Potsdam
Production Design, Costumes, Makeup and HairDecoration Film u. Theaterbauten Gonda Hinrichs
Production Design, Costumes, Makeup and HairLocations and StudiosLocation Networx
Production Design, Costumes, Makeup and HairProps Medical Movie ServiceMed. Ausstattung
Production Design, Costumes, Makeup and HairPropsprops in time - Andreas SchürmeyerRequisitengestaltung, Zeitungen

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Dror Zahavi2006Die goldene KameraBester FilmWinner
Dror Zahavi2006Deutscher FernsehpreisBester Fernsehfilm/MehrteilerNominated
Ulrich Noethen2006Deutscher FernsehpreisBeste NebenrolleWinner
Nico Hofmann2006Deutscher FernsehpreisBester Fernsehfilm/MehrteilerNominated
 Ariane Krampe2006Deutscher FernsehpreisBester Fernsehfilm/MehrteilerNominated
 Ulrich Tukur2006Deutscher KamerapreisBeste Kamera - FernsehfilmNominated
 Fritz Busse2006Deutscher KamerapreisBester Schnitt - FernsehfilmNominated

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanySAT.1 [de]Sunday, 27.11.2005