The Bicycle | © Against Reality Pictures
Feature Film | 2013-2015 | Romance, Tragicomedy | Germany

Shooting data

Number of shooting days20
LocationsFrankreich, Belgien, Niederlande, Deutschland

Project data

Length of movie82
Picture formatWidescreen USA (1 : 1,85)
Picture material negativeSuper 16

Brief synopsis

Mark und Antonia führen eine Fernbeziehung; jetzt treffen sie sich zum Urlaub in Paris. Antonia ist Kanadierin, die ebenso wenig deutsch spricht, wie Mark Englisch: Kommunikationsprobleme sind angelegt, die letzte gemeinsame Zeit liegt lange zurück. Der Parisurlaub ist ein letzter Versuch die festgefahrene Beziehung zu retten, die letzte Chance. Mark, aus Hamburg, ist erklärter Hobbyfilmer und bringt seine Bolex-Filmkamera mit. Den Sommer in Paris will er sich nicht entgehen lassen.

Der Urlaub beginnt entspannt, es ist warm und die Stadt pulsiert – das Leben spielt sich auf den Straßen ab. Es scheint alles in Ordnung, bis Antonia Mark ein Fahrrad
schenkt. Mark hasst Fahrradfahren über alles, Antonia hingegen liebt es. Die Stimmung ist schlagartig im Keller und die alten Beziehungsmuster scheinen wieder durch. Der gemeinsame Urlaub entwickelt sich zu einem emotionalen Ringkampf zwischen beiden, sie giften sich an und zerstören die letzte Basis für ein weiteres Zusammensein.

Wieder in Hamburg, beschließt Mark mit dem Fahrrad zum Ort des Geschehens zurückzukehren, an den Ort, an dem er es geschenkt bekommen hat: Paris. Mark fährt in
die „Stadt der Liebe“ um das Fahrrad, für ihn das Symbol seiner gestörten Beziehung mit Antonia, am Seineufer zu verbrennen – das Ende einer Beziehung; der Beginn eines Trips.

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Carly May BorgstromAntonia [L]
Akin SipalMark [L]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Camera Departmentdirector of photography Martin Prinoth
Director's DepartmentdirectorArne Körner
Editingeditor Gisela Gondolatsch
EditingTrailer Editor Victor Majarres Gamke
ProducerproducerArne Körner
ProducerproducerFred Schuler
Production Designproduction designerMartina Mahlknecht
ScreenplayscreenwriterArne Körner
Screenplayscreenwriter Akin Sipal
Sound Departmentproduction sound mixerThomas Schmelzer [2]

Production companies

CompanyComment
 Against Reality Pictures
 Mädchenfilm

Facilities

Department CompanyComment
VFX / Post ProductionSound (Postproduction) Konken StudiosSound Design, Mischung

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Arne Körner2015Int. Hofer FilmtageNominated
Arne Körner2015Festival des Films du Monde Montréal [ca]Preis der JuryWinner

Cinema

TypeCountryDateComment
Theatre releaseGermanyThursday, 12.01.2017