Documentary | 2013 | Austria

Project data

Length of movie75
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)

    Brief synopsis

    Beckermann nimmt eine Reihe von Motiven ihrer bisherigen Arbeiten auf, fügt neue hinzu, verwebt ihr privates und politisches Interesse mit einer allgemeineren Bewegung: Der der Migration, der Wanderung, der Veränderung, der Fremde. Das Unterwegssein als ewiges und zugleich hochaktuelles Moment unserer Welt, erzwungen, freiwillig, zufällig, nicht enden wollend, hoffend, gewalttätig. Nigerianische Asylwerber in Sizilien, gealterte Emigranten in Paris, die jungen Frauen von Alexandria, der arabische Musiker im jüdischen, gelobten Land, ein zerrissenes, verknotetes, sich auflösendes und wieder neu verdichtetes Gewebe. Der Stoff, aus dem Welt und Geschichte gemacht sind. (http://thosewhogo.derfilm.at/)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photographyNurith Aviv
    Camera Departmentdirector of photographyJohannes Hammel
    Camera Departmentdirector of photographyPeter Röhsler
    Camera Departmentdirector of photographyRuth Beckermann
    Camera Departmentdirector of photography Georg Weiss
    Director's DepartmentdirectorRuth Beckermann
    EditingeditorRuth Beckermann
    EditingeditorDieter Pichler
    ScreenplayscreenwriterRuth Beckermann
    Sound Departmentproduction sound mixerSebastian Brameshuber

    Production companies

    CompanyComment
    Ruth Beckermann Filmproduktion [at]

    Awards

    Award winnerYearAwardCategory 
    Ruth Beckermann2014Diagonale Graz [at]Bester DokumentarfilmWinner
    Ruth Beckermann2015Fünf Seen FilmfestivalDokumentarfilmNominated