© ARD

Tatort - Kälter als der Tod

  • Tatort - Liebe ist kälter als der Tod (Working title)
TV-Movie (Series) | 2014-2015 | ARD [de] | Whodunit | Germany

Shooting data

Start of shooting10.03.2014
End of shooting15.04.2014
LocationsFrankfurt am Main

Brief synopsis

„Kälter als der Tod" ist der Titel des ersten Falles, den das neue Frankfurter Ermittlerteam Margarita Broich als Anna Janneke und Wolfram Koch als Paul Brix lösen müssen.
Er - Paul Brix - ist der Neue mit langjähriger Erfahrung bei der Sitte in Frankfurt, sie - Anna Janneke - ist die Quereinsteigerin, die vorher die Polizei in Berlin psychologisch beraten hat. Er wohnt zur Untermiete bei einer alten Freundin (Zazie de Paris). Sie ist noch gar nicht so richtig angekommen in Frankfurt. An Ihrem ersten gemeinsamen Tag in der Frankfurter Mordkommission werden sie vom ebenfalls neuen Kommissariatsleiter Henning Riefenstahl (Roeland Wiesnekker) nicht gerade mit offenen Armen empfangen und gleichzeitig mit dem schrecklichen Mord an einer ganzen Familie konfrontiert. Am Tatort treffen sie auf den Paketboten Achim Lechenberg (Sebastian Schwarz), der die Polizei gerufen hat, weil ihm aufgefallen war, dass eine CD mit ein und demselben Titel in Endlosschleife im Haus lief. Schnell stellt sich heraus, dass ein Mitglied der Familie, die 17-jährige Jule (Charleen Deetz), und deren junge Nachhilfelehrerin Miranda (Emily Cox) fehlen. Waren sie Zeugen und sind geflohen, sind sie entführt worden, oder haben sie selbst etwas mit den Morden zu tun? Und was hat es mit der ominösen CD auf sich? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Es gibt viel zu tun für die neuen Frankfurter Kommissare Anna Janneke und Paul Brix (ARD)

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Margarita BroichAnna Janneke [L]
Wolfram KochPaul Brix [L]
Roeland Emanuel WiesnekkerHenning Riefenstahl [L]
Emily CoxMiranda Kador [L]
Zazie de ParisFanny [SR]
Charleen DeetzJule [SR]
Roman Kni˛kaMartin Kern [SR]
Isaak Dentler
Jonas [SR]
Luc FeitChef KTU [SR]
Carina Wiese
Silke Kern [SR]
Tino MewesHenrik Lasker [SR]
Sebastian Schwarz
Achim Lechenberg [SR]
Wilfried ElsteVater Lasker [SR]
Marc Oliver SchulzePeter Sanders [SR]
Olga Lisitsyna
Lydia Sanders [SR]
Valentin WilczekTobias Sanders [SR]
Nicolais BorgerMiranda Klein [SR]
Traute HoessTeresa Hansen [SR]
Lucas PrisorElias Jacobi [SR]

Crew

ActivityNameComment
director of photographyPhilipp Haberlandt
1st assistant cameraJonas Heil1 DT 2nd Unit
1st assistant cameraRicarda Hibbeln
1st assistant cameraArmin Karahasanovic2nd Unit B-Cam Steadicam Focus
data wrangler / digital loaderJulian Schmelzle
costume designerKatharina Schnelting
wardrobeAntje Terp-Janiesch
additional wardrobeGordana Rosic
directorFlorian Schwarz [1]
1st assistant directorJulia SaghebVertretung 03.04.-16.04.14, Frankfurt
1st assistant directorJannis Skalieris
script supervisorBéatrice M. Hoffmann
editorStefan Blau
assistant editorJochen Schnelle
key/dolly gripMichael Reich
electricianStefan Roth [1]Genny Operator
electricianTobias Wegener
additional make up artistYvonne HackmannErsatz wegen Krankheit 4 Tage
composerFlorian Van Volxem
composerSven Rossenbach
production designerKároly Pákozdy
assistant production designerCorina Kraus
assistant set decoratorAlexander Nottrodt
standby propsMaik Hörnig
assistant to propmaster /- buyerRoxana Eppel
unit production managerDominik Diers
set manager / 3rd ADValentin HoepnerVertretung 30.03 - 16.04
production assistantRalf Schreiner
4th AD / Additional ADValentin Hoepner
screenwriterMichael Proehl
screenwriterMatthias Tuchmann
production sound mixerMajid SarafiARD
stunt coordinatorRainer Werner
commissioning editorDr. Liane Jessen
commissioning editorJörg Himstedt
Title DesignerJochen Schnelle

Production companies

CompanyComment
Hessischer Rundfunk

Facilities

DepartmentCompanyComment
Cameras and UtilitiesMBF Filmtechnik GmbH2x Alexa
Production Servicesdelikat & ausgewogenCatering
Makeup and HairFilmservice Thomas VogtMaskenmobil

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Emily Cox2016Jupiter AwardBeste TV-DarstellerinNominated

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Sunday, 17.05.2015