Report | 2012-2013 | SWR [de] | Germany

Main data

DirectorSusanne Brand
Written bySusanne Brand
ProductionLonamedia [de]

Project data

Length of movie45

    Brief synopsis

    Um die 50 bedeutete früher: noch zehn Jahre bis zur Rente. Da haben „Mann und Frau“ schon mal einen Job, durch den sie sich jahrelang gequält haben, auch noch bis zum Ende durchgehalten. Heute fühlen sich die 45 bis 50-Jährigen in der Mitte ihres Lebens angekommen. Die Menschen werden immer älter und das Renteneinstiegsalter wurde auf 67 hoch gesetzt.
    Viele Menschen um die 50 fangen an, sich zu fragen, ob sie ihr berufliches Leben noch mal völlig neu anpacken können. Sie suchen auch nach der ersten Lebenshälfte nach einem besonderen Sinn und möchten noch einmal beruflich neu durchstarten: mit einem neuen Selbstverständnis, nach Familie und Ehe glauben sie, dass es „das“ nicht gewesen sein kann.
    Wir begleiten drei Frauen und Männer bis zu einem Jahr lang auf ihrem Weg der beruflichen Neuorientierung. Was bewegt sie, diesen Schritt zu gehen, mit dem alten Beruf zu brechen und sich neu zu orientieren? Wie schwierig ist es, etwas Neues für sich zu finden und dann auch anzugehen. Welche Risiken nehmen sie für ihre Familien in Kauf, wenn sie den alten Job kündigen und etwas völlig Neues beginnen. Wer schafft es, und wer scheitert? Und was dann? (http://www.lonamedia.de/filmproduktion/de/produktionen/gesellschaft/213)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmenteng camera Alexander Rott
    Director's DepartmentdirectorSusanne Brand
    ScreenplayscreenwriterSusanne Brand

    Production companies

    CompanyComment
    Lonamedia [de]