© ARD

Die Briefe meiner Mutter

  • Die halbe Wahrheit (aka. Chile - Mi Amor) (Working title)
TV Movie | 2013-2014 | ARD [de], Degeto [de] | Drama | Germany

Shooting data

Number of shooting days21
LocationsSantiago de Chile

Scenes

  • DIE BRIEFE MEINER MUTTER - R: Peter Gersina - 2013 - ARD, Degeto

Brief synopsis

Laura Helmer, 17 Jahre, lebt alleine mit ihrer Mutter Katharina, einer Journalistin , in Berlin. Bis einen Tag vor ihrem 18. Geburtstag ist die Welt für Laura noch in Ordnung. Doch beim Raustragen des Sperrmülls entdeckt sie alte Briefe ihrer Mutter aus Chile, die eindeutig belegen, dass ihre Mutter sie 17 Jahre lange belogen hat. Angeblich war ihr „Erzeuger“, den sie nie kennengelernt hat, ein spanischer Kriegsfotograf , der vor ihrer Geburt zu Tode kam. Das war gelogen, der wahre Vater stammt vermutlich aus Chile. Lauras Welt bricht zusammen, und sie packt wildentschlossen ihren Koffer und reist noch in der gleichen Nacht nach Santiago, um heraus zu finden, wer nun wirklich ihr Vater ist. Katharina ahnt nichts davon und findet am nächsten Morgen Anstelle Lauras ein leeres Bett vor. Voller Schuldgefühle und Angst vor der Wahrheit, reist Katharina ebenfalls nach Santiago, um Laura zu finden und alles aufzuklären. Laura macht sich in Chile auf die Spuren ihrer Mutter, die damals als Journalistin über die Opfer der Pinochet-Diktatur berichtet hatte. Zusammen mit Louis, einem chilenischen Studenten, den sie während einer Demonstration kennengelernt hat, stößt sie immer mehr auf Ungereimtheiten in der Vergangenheit ihrer Mutter. Auch Katharina, die mittlerweile in Santiago angekommen ist, muss sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Nach längerer Suche findet Katharina Laura. Laura ist nicht bereit sich mit der Mutter zu versöhnen, sie möchte endlich wissen, wer ihr Vater ist. Gemeinsam mit Laura macht sie sich auf die Reise in eine ungeklärte Vergangenheit und muss sich der Wahrheit stellen, um das Herz ihre Tochter zurückzugewinnen.


http://www.ziegler-film.com/produktionen/tv.html

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
 Christine Neubauer
Katharina Helmer [L]
 Nilam FarooqLaura Helmer [L]
Bastián BodenhöferÁlvaro [SR]
Alejandro GoicRamon [SR]
Jan JacobsenLuis [SR]
Max CorvalánChocolo [SR]
Julio JungJaime de Aránguiz [SR]
Bélgica CastroMaria Solar [SR]
Sergio HernándezEditor [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Accounting Dept.production controller Jens Ahlfeld
Camera Departmentdirector of photography Carsten Thiele
Camera Departmentsteadicam operator Carsten Thiele
Camera Department1st assistant camera Thorsten Alt
Costume Departmentcostume designer Jutta Eckerlinfür deutsche Schauspielerinnen
Costume Departmentcostume designerPamela ChamorroChile
Director's DepartmentdirectorPeter Gersina
Director's Department1st assistant director Theo LeipertDreh in Santiago de Chile
Director's Departmentscript supervisor Katharina PuttendörferChile
Editingeditor Ann-Sophie Schweizer

Facilities

Department CompanyComment
Production DesignCostumes Theaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Jutta Eckerlin
VFX / Post ProductionFilm Processing/Transfers Cine Chromatix KGConforming, Color Grading
VFX / Post ProductionImage/Editing Cine Impuls Film und Video GmbH & Co. KG
VFX / Post ProductionSound (Postproduction) Cine Impuls Film und Video GmbH & Co. KG
VFX / Post ProductionTitles Cine Chromatix KGTitel
VFX / Post ProductionVideo Technology Cine Chromatix KGDigilab, Sendebanderstellung

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Saturday, 26.04.2014