Documentary (Series) | 2013 | NDR [de] | Germany

    Brief synopsis

    Sie sind Krankenschwester, Spinning-Trainer, Bürokraft, Schlosser oder Vorruheständler - fünf Mecklenburger auf dem Radweg Kopenhagen - Berlin. Sie wollen den Teil erkunden, der vor ihrer Haustür liegt - den Mecklenburger Teil des Weges. Er ist für nicht wenige Radler der Schönste. 250 Kilometer in fünf Tagen. Eine Herausforderung für die Freizeitradler.
    Von Rostock geht es über die Künstlerkolonie Schwaan in die Gänsestadt Bützow, nach Krakow am See, Waren-Müritz, Neustrelitz. Manchmal müssen sie bis zu 60 Kilometer am Tag schaffen. Sie lernen Fischer Pietzak kennen, der seit 43 Jahren den Bützower See bewirtschaftet, die Kleinpeters aus Alt Sammit, die mit "kleinem Portemonnaie" ein Schloss saniert haben. Und Menschen, die sich zu einer Genossenschaft zusammengetan haben, um den alten Wasserturm in Waren wieder flott zu machen. (http://www.ndr.de/fernsehen/epg/epg1157_sid-1384585.html)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Director's DepartmentdirectorKathrin Klein
    Director's Departmentco-directorClaudia Riemer
    Visual EffectscoloristJan Klonowski

    Production companies

    CompanyComment
    NDR Norddeutscher Rundfunk [de]