Short Film | 2013-2014 | Drama | Austria

Project data

Length of movie21
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)

Brief synopsis

Fußballfan Heimo ist am Ende. Fußball ist verschwunden, der ganze Sport ist einfach weg. Er gibt alles, um seinem Leben wieder Sinn zu geben.

Heimo (Reinhard Nowak) ist um die 40, unsportlich und er liebt Fußball. Fußball ist der wichtigste Teil in seinem sonst langweiligen Leben. Eines Tages geht Heimo aus dem Haus und es gibt kein Fußball mehr. Der ganze Sport ist einfach verschwunden. Niemand kennt Fußball, nicht einmal das Stadion ist mehr da. Zuerst denkt er an einen schlechten Scherz. Doch langsam wird Gewissheit, was er nicht wahrhaben will.

Die Menschen auf der Straße gehen Heimo aus dem Weg, als er sie an seinen Lieblingssport erinnern will. Niemand interessiert sich für ihn und seinen selbst gebastelten Ball. Der Sinn in Heimos Leben ist verschwunden. Er gibt alles um seinen Sport wiederzubeleben und Menschen dafür zu begeistern.
Mit einer letzten verzweifelten Aktion versucht er schließlich, wenigstens ein einziges improvisiertes Fußballspiel auf die Beine zu stellen. Doch dann kommt alles anders.

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Reinhard NowakHeimo [L]
Erhard HartmannPenner [SR]
Michaela KisAsylantin [SR]
Daniela MoserBankangestellte [SR]
Anton StegerObdachloser [SR]
Julius SteinerNN [SR]

Crew

ActivityNameComment
directorWerner Fiedler

Production companies

CompanyComment
Fiedler TV Filmproduktion [at]

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
Erhard Hartmann2016Austrian Independent Filmfestival [at]PublikumspreisWinner
Werner Fiedler2016Austrian Independent Filmfestival [at]PublikumspreisWinner
Reinhard Nowak2016Austrian Independent Filmfestival [at]PublikumspreisWinner
Daniela Moser2016Austrian Independent Filmfestival [at]PublikumspreisWinner
Julius Steiner2016Austrian Independent Filmfestival [at]PublikumspreisWinner
Michaela Kis2016Austrian Independent Filmfestival [at]PublikumspreisWinner