Documentary | 2006 | Germany

    Brief synopsis

    Lina Haag ist inzwischen über 100 Jahre alt und eine der letzten Zeitzeuginnen, die aus eigener Erfahrung über den gnadenlosen Terror der Nationalsozialisten berichten kann. Am 5. Mai wurde sie mit dem "Dachau-Preis für Zivilcourage 2007" ausgezeichnet.
    Der Film begibt sich auf die Spuren der Erlebnisse und Erfahrungen von Lina Haag und ihrem Mann Alfred und fährt zu den Stationen und Schauplätzen ihrer Geschichte: Linas Weg vom Frauengefängnis Gotteszell über das Frauen-KZ Lichtenburg bis nach Berlin in das Reichssicherheitshauptamt zu Heinrich Himmler. Alfreds Stationen von der Gestapohaft in Stuttgart über die KZs in Kuhberg, Dachau und Mauthausen. (http://www.phoenix.de/aug_in_aug_mit_himmler/144382.htm)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Director's DepartmentdirectorAndreas Gruber
    ProducerproducerAndreas Lechner
    ScreenplayscreenwriterAndreas Gruber