Documentary | 2012-2013 | arte, NDR [de] | Docu

Project data

Length of movie52 min.

    Brief synopsis

    Moderne Prothesen vollbringen Leistungen, die an ein Wunder grenzen: Sie lassen Unfallopfer wieder laufen, Menschen ohne Arme wieder tasten, Sportler wieder Höchstleistung erzielen. Weltweit arbeiten Forscher, Mediziner und Ingenieure an Ersatzteilen für den Menschen. Immer perfekter verbinden sie dafür Computerchips und Motoren mit den Nerven, Muskeln und Knochen der Patienten. Der Film erzählt die Geschichte von drei Protagonisten, die von Geburt an oder durch einen Unfall auf künstliche Gliedmaßen angewiesen sind. Im Wechsel mit den persönlichen Schicksalen erfährt der Zuschauer, welche verblüffenden Möglichkeiten es im Bereich der Prothetik heutzutage gibt, wie diese High-Tech-Produkte funktionieren und wie sie das Leben der Protagonisten verändern. Im Labor begleiten wir einen in der Testphase befindlichen Prototypen einer neuen High-Tech-Armprothese, erleben den Wettkampf eines jungen Leichtathleten bei den Paralympics in London und schildern auch, wie es ist, sich als älterer Mensch – häufig verursacht durch Diabetes oder Tumorerkrankungen – an ein künstliches Körperteil gewöhnen zu müssen. „Die Perfektion der menschlichen Natur werden wir nie erreichen“, sagt ein Ingenieur bei Otto Bock, dem weltweit führenden Prothesen-Hersteller aus Duderstadt, „aber die Mechanik können wir weiter verfeinern."

    Quelle: http://www.514film.com/514film/FILMS_LEBEN_MIT_PROTHESEN.html

    Crew

    ActivityNameComment
    eng cameraAxel Thiede
    directorGesa Berg
    editorMichael Scheffold
    commissioning editorMirja Kaiser

    Production companies

    CompanyComment
    B/14 FILM GmbH (formerly 5/14 Film GmbH )

    TV-broadcast

    TypeCountryStationDate / TimeComment
    First showingGermanyarteThursday, 26.09.2013