Short Documentary | 2012 | Doku | Germany

    Brief synopsis

    Beim Thema „Spargel“ geraten viele Feinschmecker in Verzückung. Weniger entzückend ist die arbeitsintensive Ernte des Gourmetgemüses. Ein Arbeitstag im Leben der Saisonarbeiter, die von April bis Juni zum Spargelstechen nach Deutschland kommen.

    ›April - Juni‹ ist ein Dokumentarfilm über polnische und rumänische Spargelarbeiter, die in Beelitz (Brandenburg) saisonal arbeiten. Der Film zeigt in langen, starren Einstellungen die Menschen vor ihren Unterkünften, bei der Arbeit am Feld und in einer Fabrik, wo der Spargel weiterverarbeitet wird.

    (Quelle: http://2012.sehsuechte.de/katalogleser/items/279.html & Internationales KFF Hamburg)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photography Maurice Wilkerling
    Director's DepartmentdirectorFranziska Pflaum
    Sound Departmentproduction sound mixerNico Mews