poster

KussKuss - Your Happiness Depends on Me

  • KussKuss - Dein Glück gehört mir (German title)
  • Alles soll schön sein (Working title)
Feature Film | 2003 | Drama, Tragicomedy | Germany, Switzerland

Scenes

  • KUSSKUSS - DEIN GLÜCK GEHÖRT MIR - R: Soeren Senn - 2003

Brief synopsis

Um ein Haar liefert die Assistenzärztin Katja (34) eine von der Abschiebung bedrohte Algerierin den Ausländerbehörden ans Messer. Katja nimmt die junge, vom Bürgerkrieg traumatisierte Saida bei sich auf. Katjas Freund Hendrik (32), der seit Jahren in der gemeinsamen Wohnung an seiner Doktorarbeit schreibt, versteht nicht, was Katjas übereiltes und aktionistisches Engagement bringen soll.

Eines Tages kommt Katja auch noch auf die glorreiche Idee Hendrik solle, um endlich sein soziales Engagement unter Beweis zu stellen, mit Saida eine Scheinheirat eingehen.

Doch löst dieser Vorschlag sowohl bei Hendrik als auch bei Saida größtes Unbehagen aus. Denn unbemerkt von Katjas Engagement hat sich zwischen den beiden eine heimliche Liaison angebahnt...

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
Saida JawadSaida [L]
Axel SchrickHendrik [L]
 Carina Wiese
Katja [L]
 Konstantin Achmed BürgerAchmed [SR]
 Victor ChoulmanVater [SR]
Samir OsmanPolizist [SR]
 Daniel StockJohn [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Camera Departmentdirector of photography Marc Christian WeberDoP
Camera Department1st assistant camera Jakob EbertSD Video
Costume Departmentcostume designer Martina Carl
Director's Departmentdirector Soeren SennRELEASE 2005
Director's Department1st assistant directorDavid Moehring
EditingeditorKristine Langner
Editingassistant editorMaria Dopke5 Monate ,AVID ,z.T.ist der Schnitt auch
LightingelectricianOle Thomas
Producerfreelance producerDorothe BeinemeierProduzentin
Production Designassistant production designerUlrike Litters

Distributing companies

CompanyComment
novapool pictures GmbH

Awards

Award winnerYearAwardCategory 
 Soeren Senn2005Babelsberger MedienpreisBester Abschlussfilm (Spielfilm)Winner

Cinema

TypeCountryDateComment
Theatre releaseGermanyThursday, 01.06.2006