Documentary | 2012-2013 | Germany

    Brief synopsis

    Die Straftaten von Caio, Anfang zwanzig, liegen bei gemeinschaftlichem schweren Raub und Körperverletzung. Doch diesmal soll alles anders werden, wenn er aus dem Knast kommt. Er startet mit seiner schwangeren Freundin in ein neues Leben. Bald aber holt ihn seine Vergangenheit ein: Caio gibt vor, jemand zu sein, der er nicht ist. Um der Realität zu entfliehen, erfindet er Figuren, tritt als Autohändler, Fußballprofi oder Talentscout auf. Ein Jahr später zieht Cajo Bilanz und wir zum Kommentator seines eigenen Lebens. (http://www.max-ophuels-preis.de/de/press/142232)

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photography Carla MuresanSony PDW800
    Director's DepartmentdirectorAnnika Blendl
    Director's DepartmentdirectorLeonie Stade
    Editingeditor Micki Joanni
    Editingeditor Nina ErgangDramaturgie/Co-Schnitt
    Production Mgt.line producerFerdinand FreisingHerstellungsleitung HFF
    Screenplayscript consultant Gregor Koppenburg
    Visual EffectsTitle DesignerJohannes Maximilian Müller
    Visual Effectscolorist Harald Mauch

    Facilities

    Department CompanyComment
    VFX / Post ProductionFilm Processing/Transfers D-Facto Motion GmbH

    Awards

    Award winnerYearAwardCategory 
    Leonie Stade2013Max Ophüls Preis 2013DokumentarfilmNominated
    Annika Blendl2013Max Ophüls Preis 2013DokumentarfilmNominated