Short Feature Film | 2007 | Austria

Project data

Length of movie30

Brief synopsis

Markus Schinwald gilt als internationaler Shootingstar in der bildenden Kunstszene Österreichs. Stets verbergen sich hinter seinen traumartigen Szenarien subtile Abgründe. Die Welt wird als Bühne begriffen, auf der sich kuriose Geschichten abspielen. exceptions prove the rule ist der Pilot für eine neue Sitcom, die live vor Studiopublikum aufgenommen wird. Es ist gleichzeitig ein theatrales Kammerspiel über die Schwierigkeiten einer freundlichen Interaktion. Fünf Charaktere, unterschiedlichen Alters und Geschlechts, leben in einer Blase. Anonym, aber doch definiert. Sie prallen aneinander, kollidieren mit dem Raum, dem Set und den jeweiligen Situationen. Bei ihren neurotischen Ritualen und humorlosen Witzen bleiben Beziehungen, Identitäten, Geschichten und ja sogar die Namen irrelevant. Obwohl die Charaktere der einzelnen Darsteller immer gleich bleiben, verändert sich exceptions prove the rule mit jeder Aufführung - ähnlich dem Spiel Stille Post… (Quelle: http://tq000006.host.inode.at/Content.Node/de/buehne/spielplan/293.php?ver_id=809)

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
 Max HoffmannHost [L]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Director's DepartmentdirectorMarkus Schinwald
Producerproducer Katharina Possert
ScreenplayscreenwriterMarkus Schinwald
ScreenplayscreenwriterChristian Kobald