Brief synopsis

Ein Film über die Utopie und was von ihr übrig bleibt, auf der Suche nach ihren Resten. Einige davon werden allein Asche sein, andere Glut. Der Film ist heterogen konzipiert, als loses Gewebe, als Vielgestalt an Möglichkeiten: Der dramaturgische Verlauf folgt nicht der Idee Information an Information . Vielmehr geht es um einen dokumentarischen Raum , der sich für die Fiktion öffnet, hin zu einem Diskurs, einer Bewegung veränderungswärts. Denn es gibt doch einen Unterschied zwischen dem Dokumentarischem und der Fiktion: Nämlich den, keinen Unterschied mehr zu machen.

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
 Anton von LuckeStudent [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Camera Department2nd unit dopUlrike Pfeiffer
Director's DepartmentdirectorJürgen Heiter