7 Brüder
Documentary | 2002

Main data

Project data

Length of movie86
Picture formatWidescreen USA (1 : 1,85)
Picture material negativeHD
Picture material positive35mm
Sound formatDolby SR (4 Kanäle)

    Brief synopsis

    Sieben Brüder, geboren in Mülheim an der Ruhr zwischen 1929 und 1945. In der magischen Stille eines dunklen Filmstudios verweben sich ihre Erzählungen zum faszinierenden Familienuniversum, in dem sich deutsche Geschichte auf außergewöhnliche Weise spiegelt. Ein dokumentarisches Ereignis, das die Zuschauer gleichsam zum Teil der Erzählung werden lässt. 7 Brüder ist Erzählkino im besten Sinne: ein Märchen aus der Wirklichkeit, aufrichtig, spannend, unterhaltsam und nachhaltig beglückend.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photography Isabelle Casez
    Camera Department1st assistant camera Harald Mellwig
    Camera DepartmentDIT digital imaging technician Daniel SippelHD-Camera Consulting
    Director's DepartmentdirectorSebastian Winkels
    Director's Department1st assistant directorMarion Glaser
    EditingeditorValérie SmithNominierung Schnittpreis Film+
    Makeup Departmentmakeup artist / hair stylistKarin Stephan
    ProducerproducerSusann Schimk
    ProducerproducerJörg Trentmann
    Production Designproduction designerHenrik Niesler

    Awards

    Award winnerYearAwardCategory 
    Sebastian Winkels2003Filmfest LünenBester FilmWinner
    Sebastian Winkels2003Förderpreis der DEFA-Stiftungkünstlerischer NachwuchsWinner
     Isabelle Casez2003Preis der deutschen FilmkritikKameraWinner
    Valérie Smith2004Film+ SchnittpreisDokumentarfilmNominated
    Sebastian Winkels2005Robert Geisendörfer PreisDokumentarfilmWinner
    Sebastian Winkels2005Baden-Württembergischer DokumentarfilmpreisFörderpreis des Haus des DokumentarfilmsWinner
     Isabelle Casez2005Frauenfilmfestival DortmundDokumentarfilm / KameraNominated