Pressemappentitel | © ARD

Glück auf halber Treppe

  • Für alle Fälle Mama (Working title)
TV Movie | 2003 | ARD [de], Degeto [de] | Comedy | Germany

Brief synopsis

Cleo Berger (Christine Neubauer) traut ihren Augen kaum, als mitten in den Kindergeburtstag ihrer jüngsten Tochter die Polizei mit einem Durchsuchungsbefehl platzt. Betrügerische Machenschaften ihres getrennt lebenden Mannes stürzen Cleo in eine Katastrophe. Sie muss das Haus räumen und steht mit ihren drei Kindern Sophie (Laura Alberta Szalksi), Tim (Tim Oliver Schultz) sowie Emma (Lulu Grimm) ohne Job und einen Cent Geld auf der Straße. Schweren Herzens bittet Cleo den Mann um Hilfe, von dem sie sich seit dem frühen Tod ihrer Mutter so sehr im Stich gelassen fühlt - ihren Vater, Professor Werner Kleist (Dietmar Schönherr).
Doch beim Einzug der Großfamilie in Professor Kleists Wohnung sind neue Probleme vorprogrammiert. Der pensionierte Archäologe wird jäh aus seinem streng organisierten Alltag gerissen, und er hat natürlich ganz andere Vorstellungen von Kindererziehung. Unerwartete Hilfe bekommen Cleo und ihre Sprösslinge von einer Nachbarin – die Witwe Thekla Heiser (Karin Eickelbaum) hat ein großes Herz für Kinder, viel Taktgefühl und redet mit dem Herrn Professor Tacheles. Als Tim eines Tages beim Spielen eine wertvolle ägyptische Figur zerbricht, eskaliert der Streit zwischen Vater und Tochter. Die Kluft scheint unüberbrückbar. Doch dann sorgt eine wunderschöne, alte Handpuppe für ein kleines Wunder.
Inzwischen jobbt Cleo als Kellnerin, aber es bedrückt sie, dass sie zu wenig Zeit für ihre Kinder hat. Wenn sie auch immer wieder Trost und Unterstützung bei ihrer besten Freundin Ester (Silke Matthias), einer Journalistin, findet. Zu allem Überfluss hat sich Cleo auch noch in den gutaussehenden, hilfsbereiten Nachbarn Jan (Michael Roll) verliebt . Doch dessen ausweichende Antworten nach seinem geheimnisvollen Beruf mit stets wechselnder Damenbegleitung bremsen ihre Gefühle. Schließlich glaubt sie sogar, dass er „ein Mann für gewisse Stunden“ ist. Als Jan sie in ein Nobelhotel einlädt, trifft sie eine mutige Entscheidung und erlebt eine riesige Überraschung...

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
 Christine NeubauerCleo Berger [L]
Michael RollJan [L]
Dietmar SchönherrWerner Kleist [L]
Karin EickelbaumThekla Heiser [SR]
Lulu GrimmEmma Berger [SR]
 Silke MatthiasEster [SR]
 Tim Oliver SchultzTim Berger [SR]
Laura Alberta SzalskiSophie Berger [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Camera Departmentdirector of photographyWolfram Beyer
Camera Department1st assistant camera Arite Szadkowski
Costume Departmentcostume designerMarion Greiner
Director's DepartmentdirectorThomas Jacob
Director's Department1st assistant director Kerstin Pollmann
Director's Departmentscript supervisor Anke Teuber
Editingeditor Barbara Hiltmann
Editingassistant editorMarko Krinke
Gripkey/dolly gripDanny Steinbrecher
Lightinggaffer Thomas Blum
Lightingdimmer board operator Dominik Mohr
Lightingelectrician Dominik Mohr
Makeup Departmentmakeup artist / hair stylistGrit Jaschob
MusiccomposerArnold Fritzsch
ProducerproducerTanja Ziegler
Producerfreelance producerNanni Erben
Production Designproduction designer Matthias Klemme
Production Designprop master Tina Reichelt
Production Designstandby propsAndrea Oberlechner
Production Designlocation scout Matthias Braun
Production Designproperty driverRené Zeunert
Production Mgt.line producerGabriele Reuterauch Produktionsleitung
Production Mgt.unit production managerGabriele Reuter
Production Mgt.assistant production managerVanessa RebstockAssistentin der Herstellungleitung
Production Mgt.unit manager Almut Joswig
Production Mgt.set manager / 3rd AD Matthias Schudde
Production Mgt.production driverTorsten Lehnert
ScreenplayscreenwriterJessica Schellack
ScreenplayscreenwriterKerstin Oesterlin
Sound Departmentproduction sound mixerFritz Pfeiffer
TV-/Web-Contentcommissioning editorDr. Renate Michel

Production companies

CompanyComment
 Ziegler Film GmbH & Co. KG

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Friday, 07.10.2005