© ARD
TV-Movie (Series) | 2002 | RBB [de] | Whodunit | Germany

Brief synopsis

Johanna Herz hatte sich ein romantisches Wochenende vorgestellt, aber was erwartet sie?! Eine Schlacht. Genauer gesagt die Schlacht von Großbeeren 1813. Hier wurde Napoleon zum ersten Mal geschlagen, die siegreichen Preußen feiern dieses historische Ereignis noch heute, indem sie Leben und Sterben der Soldaten nachstellen.

Johanna ist genervt – ihr Freund Robert Beck begeistert, ist der Historiker doch einer Sensation auf der Spur: Napoleon soll den Kampf benutzt haben, um den Geliebten seiner Geliebten aus dem Weg zu räumen. Gefunden hat diese unglaubliche Geschichte Amelie Wieland, die als Bibliothekarin im Ort arbeitet. Johanna Herz ist davon wenig beeindruckt: ein Mord, der fast 200 Jahre zurückliegt, in Auftrag gegeben von einem Mann, der in ihren Augen ein Massenmörder ist. Als sie am Abend am Feuer sitzt und Suppe aus einem Blechnapf löffeln muss, will sie abreisen. Da passiert ein Mord.
(Quelle: ARD)

Cast

ActorRole nameVoice actor / Speaker
 Imogen KoggeJohanna Herz [L]
Julia JägerAmelie Wieland [SR]
 Hans KremerFrank Wieland [SR]
 Peter PragerRobert Beck [SR]
Michael RollJochen Wieland [SR]
 Michael TrischanMischke [SR]

Crew

DepartmentActivityNameComment
Camera Departmentdirector of photographyPeter H.W. Tost
Camera Department2nd ac second assistant cameraSandra Morgenstern
Camera Departmentstill photographerChrista Köfer
Costume Departmentcostume designerIngrid Zoré
Costume Departmentassistant costume designer Cordelia Hübner
Costume Departmentwardrobe Angela Smoch
Director's DepartmentdirectorThomas Bohn
Director's Departmentscript supervisor Velvet Bianca Jobs
Director's Departmenttrainee director's department Ole Zapatka
EditingeditorKarola Mittelstädt

Production companies

CompanyComment
 DOKfilm Fernsehproduktion GmbH

Facilities

Department CompanyComment
Production DesignPropsRequisitentransporte D. EckhardtTransporte und mehr

TV-broadcast

TypeCountryStationDate / TimeComment
First showingGermanyARD [de]Sunday, 02.02.2003