Stille Post

Развален телефон

  • Stille Post (German title)
Documentary | 2008-2010 | Doku | Bulgaria, Germany

Shooting data

Number of shooting days35
LocationsVeliko Tarnovo (Bulgarien)

Project data

Length of movie53 min.
Picture formatTV 16:9 (1 : 1,78)
Sound formatStereo

    Brief synopsis

    „Sie sind schmutzig. Sie klauen. Sie sind ungebildet.“ Das sind die drei
    häufigsten Formulierungen, die mit den Roma in Bulgarien in Verbindung gesetzt werden. Viele der Bulgaren fühlen sich bedroht und ungerecht behandelt. Ihre Abneigung gegenüber den Roma wird verstärkt durch ein zunehmend wachsendes Nationalgefühl und den Stolz, ein ethnischer Bulgare zu sein.
    Währenddessen verstecken ein großer Teil der Roma, denen es gelungen ist, sich zu integrieren, ihre Wurzeln. Sie fürchten sich vor den Vorurteilen,
    mit denen ihre Abstammung abgestempelt wird.
    Bulgarische Nationalisten,Vertreter der Roma, Politiker, Schüler, Rentner,
    teilen ihre Betrachtungen und Erfahrungen vor der Kamera mit. Manche fühlen sich bedroht und ausgenutzt, andere - diskriminiert und unterdrückt.
    Eins verbindet die beiden Pole – sie fühlen sich als Opfer in ihrem Heimatland– Bulgarien.

    Crew

    DepartmentActivityNameComment
    Camera Departmentdirector of photographyHannes Marget
    Director's Departmentdirector Eliza Petkova
    Director's DepartmentScript Eliza Petkova
    EditingeditorHannes Marget
    Screenplaysubtitle translationJohannes Kuhn
    Sound Departmentproduction sound mixer Eliza Petkova
    Sound Departmentproduction sound mixerHannes Marget
    Sound Departmentboom operatorGalin Popov
    Sound Post Productionsound designerHannes Marget
    Visual EffectscoloristMaurice Braun